All posts by Stefan Zillich

gfwm newsletter 3/2017 gerade veröffentlicht

By | Informationskompetenz, Informationspraxis, Presse | No Comments

Gerade hat die Redaktion der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. die aktuelle Ausgabe des gfwm newsletters veröffentlicht. AutorInnen und Redaktion wünschen Ihnen sonnige Frühsommertage und eine informative Lektüre.

Stichworte aus dieser Ausgabe: Fachgruppe Ethik und Wissensmanagement – GfWM Knowledge Camp 2017 #gkc17 – GfWM Mitgliederversammlung 2017 – Neuigkeiten zu GfWM Regionalveranstaltungen in Linz, München und Stuttgart – FÜR SIE AUSGEWÄHLT: aktuelle und relevante Termine 2017 zum Thema Information und Wissen

Zum Download als interaktives PDF
Homepage der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V.
abonnieren, kommentieren, veröffentlichen: Ihr Kontakt zur Redaktion

gfwm THEMEN 12 im März 2017 – Schwerpunkt „Gatekeeper“

By | Allgemein, Informationskompetenz, Informationspraxis, Informationswissenschaft | No Comments

gfwm THEMEN ist die hochwertig gestaltete Fachpublikation der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. Der Schwerpunkt dieser Ausgabe: „Gatekeeper“.

gfwm THEMEN 12 als PDF oder als Flippage online

Gatekeeper (Torwächter) sind das Bindeglied im Informationsnetzwerk zwischen Organisation und ihrer Umwelt. Sie unterstützen und steuern den Fluss von Information und Wissen nach innen und nach aussen.

Unter anderem in dieser Ausgabe:
– „Dem freien Geist keine Grenzen setzen und das Unkonventionelle denken“ – Interview mit Prof. Dr. Alexander Wöll, Präsident der Europa-Universität Viadrina (Frankfurt Oder)
– Open Access Revisited – Die Debatte um die Zukunft des wissenschaftlichen Publizierens geht weiter
– Gatekeeper mit Gateway-Funktion – Das Projekt „Willkommen Standort Oberösterreich“
– Information Risk Management – too much Focus on Damage Prevention/Control currently

Ideen entwickeln, kommentieren, Kontakt:
Homepage gfwm THEMEN

Verbände als Instrument gegen den fortschreitenden Bedeutungsverlust der Infoprofis?

By | Allgemein, DGI, Informationspraxis, Informationswissenschaft | 7 Comments

Bestimmte Entwicklungen in der Branche der Information Professionals sind besorgniserregend: Stellen in den Unternehmen werden nicht mehr neu besetzt; Abteilungen werden aufgelöst; die Anbieter der Premiumquellen adressieren ihre Nutzungsverträge auch direkt an die Kunden der Infoprofis (sprich: die Berater, Analysten und Fachleute in den Unternehmen); Rechercheservices aus Osteuropa und Asien tragen ihre Leistungen unter Preis gezielt an die europäischen Unternehmen heran. Und offenbar schaffen es die auf sich gestellten Information Professionals in den Unternehmen kaum, die eigenen Entscheider mit den richtigen Argumenten pro „lokal aufgestellte Informationsdienstleister“ zu erreichen.

Doch wie erreicht man die Entscheider in den Unternehmen mit den richtigen Argumenten? Könnten … nein: Sollten sich in so einer Situation relevante Verbände für die Interessen der InfoProfis in Deutschland einsetzen? Es geht um Interessenbündelung, Interessenvertretung, Aufklärung, Marketing, gezielte Ansprache. – KONKRET: Welcher Verband informiert eine relevante Öffentlichkeit und die Entscheider in den Unternehmen über die besonderen Qualitäten lokaler und unternehmensinterner Information Professionals in Deutschland? (1)

Wie denken Sie als TeilnehmerIn und BeobachterIn der DGI darüber?
– Ich freue mich auf Austausch und Diskussion in diesem Forum.

(Stefan Zillich ist seit 1998 im Informationsgeschäft tätig und heute selbständiger Information Professional und Berater für Unternehmen und Organisationen; Workshops und Vorlesungen zu den Themen Information Handling, Recherche und Informationskompetenz stz-info.de)


(1) Diese Frage und weitere Beobachtungen zur aktuellen Situation der Infoprofis fasse ich in einem Beitrag im Open Password Pushdienst zusammen (Die InfoPros im Wettbewerb mit qualifizierten Endnutzern und fernöstlichen Anbietern, 06. April 2016). Das Ganze als Antwort auf eine Analyse im gleichen Medium, in der die genannten Aspekte ausgeblendet wurden (22. Februar 2016: Strategien gegen den fortschreitenden Bedeutungsverlust.

 

GfWM newsletter 2/2016

By | Allgemein, Informationspraxis, Presse | No Comments

GfWM newsletter 2016 Titel

NEU: interaktive Übersicht – mit einem Klick zum Beitrag
Unsere neue Rubrik „GfWM regional“ kommt an: In dieser Ausgabe berichten GfWM-Mitglieder über ihre Aktivitäten vor Ort in Berlin, Sachsen und Österreich.

Zum Download als PDF
Homepage GfWM newsletter & gfwm THEMEN
Homepage Gesellschaft für Wissensmanagement e. V.

Weitere Inhalte in der aktuellen Ausgabe:
– Teilnahme der GfWM am Experten-Fachdialog zu Arbeiten 4.0 im BMAS
– Zukunftsworkshop Kompetenzmanagement zum Konzept des „Transversalen Kompetenzmanagements“
– GfWM + DGQ veröffentlichen „Handlungsleitfaden für Qualitätsmanagement-Verantwortliche“
– Halbzeitkonferenz Arbeiten 4.0 – Auf dem Weg vom Grünbuch zum Weißbuch
– Die KnowTech wird in den Big Data Summit überführt
Beachten Sie auch unsere aktuelle Terminauswahl.

Zum Download als PDF
Homepage GfWM newsletter & gfwm THEMEN
Homepage Gesellschaft für Wissensmanagement e. V.

Autor/innen und Redaktion wünschen eine interessante Lektüre und freuen sich auf Ihre Rückmeldungen und Hinweise.
Kontakt newsletter/at/gfwm.de

Neues Design und neue Inhalte: GfWM newsletter 1/2016

By | Allgemein, Informationspraxis, Informationswissenschaft, Presse | No Comments

GfWM newsletter 1 16 frontpStefan Zillich (Redakteur und Herausgeber des GfWM newsletters): „Mit Ausgabe 1 im neuen Jahr wurde für den GfWM newsletter ein neues Design entwickelt. Ausserdem haben wir die neue Rubrik „GfWM regional“ eröffnet, in der regelmäßig über hochinteressante Vor-Ort-Aktivitäten der GfWM berichtet wird, über Veranstaltungen, Inhalte und Entwicklungen in den Regionen.“

In der aktuellen Ausgabe des GfWM newsletters der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. finden Sie u.a. diese Berichte und Hinweise:
– Knowledge Management meets SEMANTiCS
– Erfolgreiche Kooperation zwischen DGQ und GfWM
NEUE RUBRIK GfWM regional
– Bericht vom GfWM-RegionalkoordinatorInnen-Treffen
– Regionalgruppe Österreich: Diskussion –  Flüchtlinge und das Instrument der Wissensbilanz
– GfWM Österreich vor Ort: voestalpine AG
– Hinweise und Fachliteratur
– ausgewählte aktuelle Termine für 2016

Zum Download als PDF

Autor/innen und Redaktion wünschen eine interessante Lektüre und freuen sich auf Ihre Rückmeldungen und Hinweise.

Kontakt: newsletter/at/gfwm.de

Homepage GfWM newsletter & gfwm THEMEN

Homepage Gesellschaft für Wissensmanagement e. V.

Dezember 2015: GfWM newsletter 6

By | Allgemein, Ankündigung, Presse | One Comment

In der aktuellen Ausgabe des GfWM newsletters der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. finden Sie u.a. diese Berichte und Hinweise:
– Fünf Unternehmen als  „Exzellente Wissensorganisation“ ausgezeichnet
– KnowTech 2015 in Hanau
– 9. IT-Gipfel in Berlin mit über 1.000 Teilnehmern
– Transformationsprozesse  in der Öffentlichen Verwaltung
Aktuelle Hinweise und die Termine für 2016.

Download als PDF

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und wünschen Ihnen erholsame Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr!
Für die Redaktion
Stefan Zillich

Homepage GfWM newsletter & gfwm THEMEN

Jubiläumsausgabe: gfwm THEMEN 10

By | Allgemein | No Comments

gfwm THEMEN 10 Titel

Seit 2011 wird gfwm THEMEN vom Redaktionsteam des GfWM newsletters für die Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. (GfWM) (gfwm.de) und eine interessierte Öffentlichkeit entwickelt und herausgegeben. In der gerade veröffentlichten Jubiläumsausgabe 10 stellen die Autoren sechs wesentliche Fragen zum Thema Information und Wissen.

Stefan Zillich, Herausgeber und Redakteur der gfwm THEMEN: „Die mitunter überraschenden Antworten weichen manches Mal von bekannten Vorgehensweisen ab. Und regen an zu Auseinandersetzung, Nachdenken und Dialog.“

Mit den Inhalten der Jubiläumsausgabe laden Autoren und Redaktion die Leserschaft ein zu einer spannenden und aufschlussreichen Lektüre über relevante Fragen aus dem Bereich Informations- und Wissensmanagement.

Die hochwertig gestaltete Publikation wird hier kostenfrei zum Download angeboten:

Zum Download als PDF (29 Seiten)

Für Ideen zu fachlichen Beiträgen können sich Interessenten jederzeit direkt an das Redaktionsteam wenden.

Kontakt: themen |at| gfwm.de

 

GfWM newsletter 5 / 2015 im Oktober 2015

By | Allgemein, Internet und Gesellschaft, Presse | No Comments

NL Logo

Im gerade veröffentlichten Newsletter der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. (GfWM) berichten Redaktion und Autoren über aktuelle Aktivitäten des Vereins. Im Sonderteil dieser Ausgabe: relevante Termine 2015 und 2016.

Zum Download GfWM newsletter 5 2015 als PDF

Kontakt: newsletter@gfwm.de

Homepage GfWM newsletter & gfwm THEMEN: http://www.gfwm.de/interaktiv/newsletter-themen/

GfWM newsletter 5 / 2014 veröffentlicht

By | Allgemein, Informationspraxis, Presse | No Comments

nlIn der aktuellen Ausgabe:

– Wissensmanagement down under
– Expertise spart Energie … und macht unflexibel
– GfWM KnowledgeCamp 2014
– Was Bäume und Workshops verbindet: Ketso
… ausserdem die aktuellen Hinweise und Termine Herbst /Winter 2014.

Kostenfreier Download http://www.gfwm.de/interaktiv/newsletter-themen/

Das Redaktionsteam der GfWM freut sich über Ihre Hinweise und Rückmeldungen.

gfwm THEMEN 8 – August 2014

By | Ankündigung, Presse | No Comments

gfwm THEMEN8 TitelIn der gerade veröffentlichten Ausgabe 8 der fachlichen Publikation gfwm THEMEN stellt das Redaktionsteam der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. (www.gfwm.de) fünf hochinteressante Beiträge vor. Die Themenbereiche in dieser Ausgabe: Synergiekonzepte, Open Access, Effectuation, Kompetenzbeschreibungen und Datenschutz im Netz. Stefan Zillich (Redaktionsleiter der GfWM Publikationen): „Die Autorinnen und Autoren dieser Ausgabe, übrigens alle Experten und Praktiker im Bereich Wissensmanagement, setzen sich mit sehr konkreten Fragestellungen auseinander und entwickeln in ihren Beiträgen interessante und nachvollziehbare Lösungsansätze“.

– Synergien: Vision oder Illusion? Realisierungsprämisse definieren, Scheitern der Konzepte vermeiden. von Magdalena Tarkiewicz, John Grunewald, Joerg Rainer Noennig

– Scheingefechte um Open Access. von Wolfgang Klotz

– Einige Gedanken zum effectualen Umgang mit der Ressource Wissen. von Petra Wimmer

– Das Spannungsfeld zwischen Wissensaustausch, Datenschutz und Benutzerfreundlichkeit – derzeitige Herausforderungen und zukünftiger Lösungsansatz. von Dirk Liesch

– Praxistipps Kompetenzbeschreibungen. von Dr. Angelika Mittelmann

Mit den Beiträgen dieser Ausgabe laden Redaktionsteam und Autoren die Leserschaft zu einer informativen und auch unterhaltsamen Lektüre ein. – Rückmeldungen und Kommentare sind jederzeit willkommen.

Die professionell gestaltete Publikation wird kostenfrei zum Download angeboten (43 Seiten als PDF) unter www.gfwm.de
Direkter Download als PDF

Für Ideen zu fachlichen Beiträgen können sich Interessenten direkt an das Redaktionsteam wenden.
Kontakt: themen /at/ gfwm.de