DGI-Blog

Category Archives: Ankündigung

DGI-Praxistage 2020 – Sie können sich ab sofort anmelden!

By | Allgemein, Ankündigung, DGI-Praxistage, DGI-Veranstaltungen | No Comments

DGI-Praxistage 2020: Anmeldung freigeschaltet

„Alles, was Recht ist! – Wege durch den Paragrafendschungel für Information Professionals“ … die Web-Konferenz DGI-Praxistage 2020 startet am 30.10.2020 um 10.00 Uhr. Ab sofort können Sie sich online für Ihre kostenfreie Teilnahme anmelden (https://dgi-info.de/dgi-praxistage-2020-anmeldung/).

Das Kuratorenteam hat das Format der DGI-Praxistage angesichts der aktuellen Lage durch COVID-19 gezielt weiterentwickelt. Für die sechs Vorträge in drei moderierten Online-Sessions konnten wir erfahrene Expertinnen und Experten gewinnen, die über relevante und mitunter ungewöhnliche Fragen berichten werden. Im Fokus: der praktische Umgang mit Information.

  • Welche aktuellen Entwicklungen beim Urheberrecht im digitalen EU-Binnenmarkt sollten Sie kennen?
  • Welche Rechtsfragen sind zu klären, bevor Bilder und Texte sozialer Bewegungen digital archiviert werden dürfen?
  • Blockchain: kennen Sie sich aus mit den Grundlagen und Einsatzmöglichkeiten zur irreversiblen Speicherung von Dokumenten?
  • Was hat sich nach zwei Jahren DSGVO geändert bei der Nutzung von Cloud-Computing-Services?
  • Welche Rechtsfragen müssen wir im Blick behalten, bevor wir digitale Forschungsdaten nutzen?
  • Bringt KI selbst geistiges Eigentum hervor, das den Schutz durch das Urheber-, Marken- oder Patentrecht genießen kann?

Das vollständige Programm sowie Informationen über die Referent*innen und ihre Beiträge finden Sie auf der Website der DGI-Praxistage https://dgi-info.de/dgi-praxistage-2020-programm/.

Wir freuen uns darauf, Sie bei der Web-Konferenz DGI-Praxistage 2020 begrüßen zu können!

Das Kuratorenteam
Elgin Jakisch, Barbara Reißland und Stefan Zillich
Kontakt: praxistage2020@dgi-info.de

DGI-Praxistage 2020 online #dgipt20: das volle Programm

By | Ankündigung, DGI-Praxistage, DGI-Veranstaltungen | No Comments

Alles, was Recht ist! – unter diesem Motto werden die DGI-Praxistage am 30. Oktober als Web-Konferenz stattfinden. Das Programm steht.

Wir freuen uns auf sechs Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen, die konkrete, juristische Fragestellungen zum Umgang mit Recht und Information diskutieren werden:

Prof. Dr. Caroline Volkmann lehrt Informationsrecht an der Hochschule Darmstadt. Von welchen aktuellen Entwicklungen beim Urheberrecht im digitalen EU-Binnenmarkt sollten wir wissen?

Dr. Katrin Lehnert archiviert historische Dokumente für das Digitale Deutsche Frauenarchiv. Welche Rechtsfragen müssen wir klären, bevor wir Bilder und Texte sozialer Bewegungen für ein Archiv digitalisieren?

Prof. Dr. Peter Preuss lehrt Wirtschaftsinformatik an der FOM – Hochschule für Ökonomie und Management. Steht beim Einsatz von Blockchain durch die irreversible Speicherung von Daten die Datenschutzgrundverordnung im Widerspruch zu den Betroffenenrechten?

Annika Selzer ist Rechtswissenschaftlerin am Fraunhofer SIT. Was hat sich nach zwei Jahren DSGVO verändert bei der Nutzung von Cloud-Computing-Services?

Prof. Dr. Franziska Boehm ist Bereichsleiterin für Immaterialgüterrechte in verteilten Informationsinfrastrukturen bei FIZ Karlsruhe. Welche Rechtsgebiete müssen wir bei Open Science im Blick behalten, wenn wir digitale Forschungsdaten nutzen?

Dr. Till Kreutzer ist Rechtsanwalt bei iRights.Law. Bringt KI selbst geistiges Eigentum hervor, das den Schutz durch das Urheber-, Marken- oder Patentrecht genießen kann?

Besuchen Sie die DGI-Webseite mit dem aktuellen Programm und allen Informationen zur Veranstaltung: https://dgi-info.de/dgi-praxistage-2020-programm/

Mai 2020: gfwm newsletter Q2/2020 veröffentlicht

By | Allgemein, Ankündigung, Presse | No Comments

In der aktuellen Ausgabe lesen Sie unter anderem
– der neu gewählte Vorstand der GfWM stellt sich vor
– GfWM-Regional Frankfurt-RheinMain – Rück- und Ausblick
– das Kurzinterview mit Luzian Weisel, Vizepräsident der DGI: „Herr Weisel, wie steht’s mit den Kompetenzen beim Umgang mit Information?“
– Bericht über das 23. Internationale Rechtsinformatik Symposion 2020
– Studienhinweis: Folgen der aktuellen Corona-Situation
– Leseempfehlung: Wilhelm Hanisch “Die Corona-Krise als Wissens- und Systemkrise”

Jetzt online lesen https://www.gfwm.de/gfwm-newsletter-2020q2/

DGI-Praxistage 2020 gehen Online

By | Ankündigung, DGI-Praxistage, DGI-Veranstaltungen, Informationspraxis | No Comments

Die Corona-Pandemie hat auch die Organisation der Praxistage 2020 durcheinander gewirbelt. Die Ungewissheit darüber, wie die Situation im Oktober aussehen könnte, und ob eine Präsenzveranstaltung durchführbar wäre, hat der DGI-Vorstand und das Kuratorenteam dazu veranlasst, neu zu denken und nach Alternativen zu suchen.

Wir werden die DGI-Praxistag am 30.10.2020 virtuell im Format einer Onlinekonferenz durchführen und laden alle Interessierten zur Teilnahme ein.

Das Thema „Recht und Information“ wird gerade angesichts aktueller Entwicklungen eine noch wesentlichere Rolle in der digitalen und sich zunehmend digitalisierenden Arbeitspraxis der Information Professionals spielen. Auch darauf wollen wir in der Onlinekonferenz eingehen und Neuigkeiten, Erfahrungen und Know-how präsentieren.

Wir als Kuratorenteam sehen trotz der besonderen aktuellen Situation mit Neugier und Optimismus auf die fachlichen Inhalte der Praxistage 2020 in einem neuen Veranstaltungsformat. Wir freuen uns, wenn Sie am 30. Oktober dabei sind!

Wir halten Sie gern über die virutellen Kanäle und den DGI-Praxistage-2020-Webseiten auf dem Laufenden.

Beiben Sie gesund!

Das Kuratorenteam Elgin Jakisch, Barbara Reissland und Stefan Zillich

gfwm newsletter goes quarterly!

By | Allgemein, Ankündigung, Presse | No Comments

Mit der 95. Ausgabe des gfwm newsletters wollen wir Ihnen zwei Neuerungen vorstellen:

Ab sofort erhalten Sie den newsletter vier mal im Jahr zur Mitte des jeweiligen Quartals. Im Februar, Mai, August und November stellen wir für Sie aktuelle Ideen und Ergebnisse, Ankündigungen und Ereignisse aus der GfWM und aus dem Netzwerk des Vereins zusammen.

Ausserdem wollen wir Sie auf einen neuen Service der Redaktion hinweisen: mit „Aktuell auf gfwm.de“ erhalten Sie einen kurz gefassten Rückblick auf zuletzt veröffentlichte Beiträge im WeBlog und auf weiteren Seiten der GfWM.

In dieser Ausgabe:

  • GfWM Kompetenzkatalog Wissensmanagement im Praxiseinsatz
  • Interview: “Frau Schmidt, wie steht’s mit dem Spaß am Lernen bei Erwachsenen?”
  • DACH Wissensmanagement Glossar 2020
  • Trendreport Digitaler Staat 2020

… und weitere aktuelle Meldungen und Termine rund um das Thema Information und Wissen.

Jetzt online lesen https://www.gfwm.de/gfwm-newsletter-2020q1/

AutorInnen und Redaktion wünschen Ihnen eine informative Lektüre der neuen Ausgabe. – Sie haben Feedback zu unseren Beiträgen, Vorschläge oder Wünsche zu Inhalten? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht bis zur nächsten Ausgabe im Mai 2020.

Informationen zu gfwm newsletter, Redaktion und Anspechpartner https://www.gfwm.de/newsletter-themen/

gfwm newsletter 6/2019 gerade veröffentlicht

By | Allgemein, Ankündigung, Presse | No Comments

Redaktion und AutorInnen der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. wollen vor den Feiertagen eine virtuelle Gabe in Ihrem Strumpf platzieren: die gerade veröffentlichte Winteredition des gfwm newsletters berichtet über das GfWM KnowledgeCamp 2019 (#gkc19) in Berlin und über laufende sowie abgeschlossene Projekte und Aktivitäten der GfWM.

Die Stichworte dieser Ausgabe: gkc19-Review – Publikation „Gestaltung der Arbeit in der Zukunft“ – GfWM-Kompetenzkatalog Teil 3 – NEGZ Herbsttagung 2019 „Digitale Souveränität“ – Berichte über die GfWM regional in Frankfurt-Rhein-Main, Hannover, Bielefeld – Meldungen aus dem Netzwerk – „Wie steht’s mit …?“ Rückblick auf die Interviews 2019 – Termine 2020 …

Jetzt online lesen
Alle Informationen zu gfwm newsletter & THEMEN

DGI-Praxistage 2020 in Vorbereitung

By | Ankündigung, Compliance, DGI-Praxistage, DGI-Veranstaltungen | No Comments

Liebe Leserinnen und Leser des DGI-Blogs,

die Vorbereitungen haben begonnen zu den DGI-Praxistagen 2020. Das Motto soll lauten: Alles was Recht ist! und wird sich rund um rechtliche Aspekte für die Praxis der Information Professionals drehen. Geplanter Termin ist der 29.-30. Oktober 2020 wieder in Frankfurt am Main.

Worum geht es?

Der Berufsalltag für Information Professionals findet heute am Rechner und im Netz statt. Der direkte Zugang zu Information und Inhalten wird zunehmend vereinfacht und verspricht die schier grenzenlose Nutzung von Plattformen und Daten. AGBs, Nutzungslizenzen und internationale Richtlinien regulieren diese Freiheit.

Bei den Praxistagen soll es in guter Tradition um den fachlichen Austausch von Best Practices aus dem Berufsalltag gehen. Wie ist der Stand der Dinge und welche juristischen Fragestellungen sind für den Alltag der Information Professionals relevant? Was tut sich beim Urheberrecht in digitalen Zeiten? Welche Veränderungen hat die DSGVO in über zwei Jahren nach ihrer Einführung mit sich gebracht? Wie kann man mit Bildrechten für die Nutzung auf Webseiten korrekt umgehen? Was muss man bei Open Science, der Nutzung von offenen Daten und Texten beachten? Wie hält man sich, seine Kollegen und seine Auftraggeber über “Dos and Dont’s“ auf dem Laufenden? Welche Erfahrungen und welches Know-how sind notwendig?

Bei den DGI-Praxistagen 2020 kommen Fachleute, Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis zu Wort. Im Fokus steht dabei nicht die konkrete Rechtsberatung für Einzelfälle, sondern die Diskussion zwischen Branchen und Disziplinen zu einem Thema, welches alle berührt. Das Ziel der DGI-Praxistage ist es, die Aufmerksamkeit für „alles was Recht ist“ und die fachliche Auseinandersetzung damit zu fördern.

Eingeladen sind alle, die sich über juristische Aspekte für die Praxis der Information Professionals informieren und austauschen wollen. Wenn Sie außerdem Vorschläge für fachliche Vorträge haben, können Sie sich gerne direkt an das Kuratorenteam der DGI-Praxistage 2020 wenden: praxistage2020@dgi-info.de.

Wir halten Sie gerne über alle Neuigkeiten und Entwicklungen zu dieser Veranstaltung auf dem Laufenden. Über die Informationskanäle der DGI erhalten Sie alle Updates.

Eine schöne Adventszeit wünschen das Kuratorenteam

Elgin Jakisch, Barbara Reissland und Stefan Zillich

Kuratiertes Dossier „Gestaltung der Arbeit in der Zukunft“

By | Allgemein, Ankündigung, Industrie 4.0, Presse | No Comments

Digitaler Wandel in der Arbeitswelt: in Berlin präsentierten ExpertInnen unterschiedlicher Disziplinen zusammen mit der GfWM-Fachgruppe Digitale Transformationsprozesse vielfältige Perspektiven auf ein aktuelles Thema.

Am 21. November 2019 präsentierte die Fachgruppe „Digitale Transformationsprozesse“ der Gesellschaft für Wissensmanagement (GfWM) e. V. im Rahmen des GfWM KnowledgeCamp 2019 in Berlin das kuratierte Dossier „Gestaltung der Arbeit in der Zukunft“. In der 80 Seiten umfassenden Publikation berichten Expertinnen und Experten unterschiedlicher Disziplinen in exklusiven Beiträgen über besondere Schwerpunkte des digitalen Wandels der Arbeitswelt. Die hochwertig gestaltete Publikation der GfWM-Fachgruppe ist das Resultat eines erfolgreichen Förderprojektes zwischen der GfWM e. V. und der ZukunftsAllianz Arbeit & Gesellschaft (ZAAG) e. V.

Im Rahmen der Abendveranstaltung des GfWM-KnowledgeCamps 2019 in den Räumen der Baugruppe FRIZZ23 in Berlin stellte Tanja Krins, Leiterin der GfWM-Fachgruppe Digitale Transformationsprozesse, Motivation, Beteiligte und Inhalte des Publikationsprojektes vor.

In den fachlichen Beiträgen betrachten die Autorinnen und Autoren ausgewählte Fragen zum Thema „Arbeit in der Zukunft“. Dazu gehören neben den Auswirkungen auf die Rolle von Organisation und Führung (Gabriele Vollmar, selbständige Beraterin) auch die Wahrnehmung psychologischer Aspekte der digitalen Arbeit (Susanne Zillich, niedergelassene Psychotherapeutin). In weiteren Beiträgen wird über die Bedeutung architektonischer Raumgestaltung berichtet (Britta Jürgens und Matthew Griffin, ArchitektInnen), das Potenzial gestaltungsorientierter Mediendidaktik eingeordnet (Darya Hayit, Mediendidaktikerin) und die Anwendung freier Lernmaterialien für das Thema Fort- und Weiterbildung diskutiert (Dirk Liesch, Unternehmensberater).

Für die Publikation hat Stefan Zillich (re:Quest Berlin+FrankfurtM) ein inhaltliches und grafisches Konzept entwickelt und umgesetzt, mit dem die Leserschaft zur Auseinandersetzung mit einem vielschichtigen Thema eingeladen wird. Das kuratierte Dossier ist ab sofort auf der Website der GfWM-Fachgruppe als Flip Page und zum Download bereit gestellt.

Download und Flip Page: https://www.gfwm.de/digitale-transformationsprozesse/

Information – Wissenschaft & Praxis 2019 | Band 70 | Heft 4 – Jetzt online!

By | Allgemein, Ankündigung, Bibliothek und Information, Informationspraxis, Informationswirtschaft | No Comments
Guten Tag
 Die Ausgabe 4/2019 der IWP ist nun online. DGI-Mitglieder haben über den Mitgliederbereich unserer Website freien Zugriff darauf. Bei Zugriffsschwierigkeiten wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle unter mail@dgi-info.de
Sie finden im Heft u.a. einen anschaulichen Beitrag über das Wirtschaftsarchiv Berlin, Informationen über die Neuausrichtung informationswissenschaftlicher Studiengänge, Würdigungen zum 75. Geburtstag unseres Alt-Präsidenten Arnold de Kemp und des scheidenden Hochschullehrers Wolfgang G. Stock und wie immer Tagungsberichte, Buchbesprechungen, Nachrichten sowie unseren ausführlichen Terminkalender.
Hier der Inhalt im einzelnen
Information - Wissenschaft & Praxis 2019 | Band 70 | Heft 4

Archiv

Björn Berghausen und Tania Estler-Ziegler: Das Regionale Wirtschaftsarchiv in Berlin, S. 169

Benutzerforschung

Christine Gläser und Nicole Gageur: „Mind the Gap“–die ganzheitliche Sicht auf die Lernwelt Hochschule. Lernraumforschung am Department Information im Rahmen des kooperativen Projekts Lernwelt Hochschule (LeHo), S. 177

Bibliometrie

Andreas Meier und Dirk Tunger: Altmetrics – Nutzung, Eindrücke und Erfahrungen am Forschungszentrum Jülich. S. 187

E-Learning

Christina Schabasser und Bert Bredeweg: Ein konzeptionelles Modell des Online-Lernens, S. 192

Künstliche Intelligenz

Integration von semantischer KI in Unternehmensprozesse. Fünf Expertenmeinungen, S. 199

Tagungsberichte

Isabelle Dorsch: Trends der Informationswissenschaft: Suchmaschinen und Information Retrieval, S. 203
Alexander Botte: Mehr Informationskompetenz durch autonomes Lernen. Die Konferenz LILG in Frankfurt am Main, S. 206
Rupert Sommer: Urheberrecht im Betrieb. German Copyright Day 2019 in Karlsruhe, S. 209
Anke Butz und Anne-Katharina Weilenmann: Open-Science–wie viel darf oder muss es sein? Open Science Conference 2019, S. 213
Karin Wortmann und Ralf Toepfer: INCONECSS 2019: Ein Blick in die Zukunft wirtschafts-wissenschaftlicher Bibliotheken, S. 216

Informationen

Bachelorstudiengang „Informationswissenschaften“ und Kontaktstudium „Bibliotheks- und Informationsmanagement“ an der Hochschule der Medien in StuttgartS. 220
Ordnungsgemäße Aktenführung, S. 220
Digitalstudie 2019, S. 221
Nationale Forschungsdateninfrastruktur mit Direktorat in Karlsruhe, S. 221
Zertifikatskurs Data Librarian des ZBIW der THKöln, S. 222
Information Science: neuer Studiengang an der Hochschule Darmstadt, S. 222

Nachrichten

GfWM Rhein-Main wählt neues Regionalkoordinatoren-team, S. 223
Stuttgarter SharePointForum 2019, S. 223
h_da Symposium zur wissenschaftlichen und Mediendokumentation 2019, S. 223
Twitter: Social Bots kaum von echten Nutzern zu unterscheiden, S. 223
BSI-Untersuchungen von Smart Toys, S. 24
„Wer liefert was“-Gruppe übernimmtGebraucht.de, S. 224

Aus der DGI

DGI-Mitgliederversammlung 2019, S. 225
DGI-Fort- und Weiterbildungsangebot im Herbst und Winter 2019, S. 225
Wir brauchen Ihre Meinung–DGI-Online-Umfrage 2019, S. 225
Lehrgang Informationsassistenz weiter erfolgreich, S. 225
Zusammenarbeit mit der ÖGDI, S. 226
Buchmesse 2019 mit DNI-Treffen, S. 226
Nicole Walger leitende Bibliotheksdirektorin in Duisburg, S. 226
Neuer Vorstand des MAID, S. 226
DGI-Mitglieder stellen sich vor: Gudrun Schmidt, S. 227

Personalien

Sven Fund; Der Conférencier der Wissenschaftsverlage: Arnoud deKemp zum 75, S. 229
Christian Schlögl: Wolfgang G. Stock–Würdigung seines Werkes durch einen Weggefährten, S. 230
Miloš Jovanović: Praxisbeitrag–Von der Geisteswissenschaft zur angewandten Forschung – Ein Erlebnisbericht mit und über Prof. Wolfgang G. Stock, S. 231

Buchbesprechungen

Gernot Heisenberg: Suchmaschinen verstehen von Dirk Lewandowski, S. 233
Vesna Steyer und Bernd W. J. Lorenz: Praxishandbuch Informationsmarketing. Konvergente Strategien, Methoden und Konzepte von Frauke Schade und Ursula Georgy (Hrsg.), S. 234

Terminkalender 2019
S. 237

Wir wünschen Ihnen eine erkenntnisreiche und unterhaltsame Lektüre!
Viele Grüße
Margarita Reibel-Felten und Marlies Ockenfeld

bibTalk Stuttgart am 10. und 11. September 2018 in Stuttgart

By | Ankündigung | No Comments

 

Wir wollen Sie herzlich zum ersten bibTalk Stuttgart an der Hochschule der Medien Stuttgart am 10. und 11. September 2018 einladen!

Studierende verschiedener Fachrichtungen der Hochschule der Medien Stuttgart haben sich unter Anleitung von Prof Dr. Seidl und Prof. Dr. Stang zusammengetan, um die Workshop-basierte Konferenz auf die Beine zu stellen. In diesem Jahr steht sie unter dem Motto “Medien – Zukunft – Lernen” und dreht sich primär um die Entwicklungen, Chancen und Potentiale von Bibliotheken.

Freuen Sie sich auf zwei abwechslungsreiche Tage mit Workshops und Exkursionen zu Themen wie Arbeit 4.0, Wissensmanagement, die Bibliothek als dritten Ort oder die Neuausrichtung der Ausbildung.

Im Vordergrund des bibTalks steht die Erlebbarkeit der Zukunftsperspektiven für Bibliotheken – seien Sie gespannt auf zahlreiche Möglichkeiten zum Mitmachen, Ausprobieren und Erleben.

Weiter Informationen zum Programm und Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage www.bibtalk-stuttgart.de.

Kontaktieren können Sie uns
per Mail info@bib-talk-stuttgart.de
per twitter @bibTalk
und Facebook https://www.facebook.com/bibTalk-Stuttgart-192068591427059/