DGI-Blog

Category Archives: Ankündigung

Podiumsdiskussion „Die digitale Transformation meistern“, 106. Bibliothekartag

By | Allgemein, Ankündigung, Bibliothek und Information, Nachwuchsförderung | No Comments

Welche Zukunft haben Bibliotheken in der digitalen Gesellschaft? Welche Zukunft hat die bibliotheks- und informationswissenschaftliche Ausbildung? Es  werden die verschiedenen Sichten auf Bibliotheken und ihre Ausbildungseinrichtungen sowie die Anforderungen an eine zeitgemäße Ausbildung diskutiert.

Auf dem Podium:

  • Prof. Dr. Thomas Bürger, Generaldirektor der SLUB Dresden und Mitglied im Rat für Informationsinfrastrukturen
  • Hans-Joachim Grote, Oberbürgermeister Norderstedt und Präsident des dbv
  • Reinhard Karger, Leiter der Unternehmenskommunikation des DFKI und Präsident der DGI,
  • Prof. Dr. Joachim Metzner, Präsident a. D. der Technischen Hochschule Köln.
  • Dr. Thomas Stäcker, Stellvertretener Direktor der HAB Wolfenbüttel
  • Olaf Zimmermann, Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates

Moderation: Prof. Dr. Ursula Georgy, TH Köln und Prof. Frauke Schade, HAW Hamburg

Die Podiumsdiskussion findet am Mittwoch, 31. Mai 2017 von 10 bis 12 Uhr in Raum Fantasie des Frankfurter Kongresszentrums statt.

EINLADUNG: Open Science Conference diskutiert Umsetzung der European Open Science Cloud

By | Allgemein, Ankündigung, Internet and Society, Internet und Gesellschaft, Linked (open) Data, Projekte, Semantic Web, Verlagswesen | No Comments

Der nachfolgende Hinweis auf die interessante Open Science Konferenz in Berlin zu Ihrer Information.

HG aus Karlsruhe

Ihr Luzian Weisel

Einladung: Open Science Conference diskutiert Umsetzung der European Open Science Cloud

Die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft und der Leibniz-Forschungsverbund Science 2.0 laden vom 21. bis 22. März 2017 nach Berlin zur Open Science Conference. Über 220 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 34 Ländern werden auf der ausgebuchten Open Science Conference erwartet. Die internationale Fachtagung widmet sich aus unterschiedlichen Perspektiven dem Thema Open Educational Resources. Zudem wird die Umsetzung der European Open Science Cloud diskutiert. Zu den Vortragenden gehören Jean-Claude Burgelmann, Barend Mons, Johannes Vogel und Klaus Tochtermann. URL: http://www.open-science-conference.eu.

 

Informationskompetenz – neue Community of Practice in der DGI

By | Ankündigung, Bibliothek und Information, Bildungspolitik, Informationskompetenz, Internet und Gesellschaft, Nachwuchsförderung, Social Media | 3 Comments

Informationskompetenz – gibt es da nicht schon ganz viel?

Richtig. Informationskompetenz ist kein neues Thema und es existieren zahlreiche interessante und gut gemachte Initiativen und Angebote zu unterschiedlichen Aspekten und für verschiedene Zielgruppen. Auch der DGI-Arbeitskreis „Bildung und Informationskompetenz (IKB)“ hat hier bereits wichtige Impulse gesetzt, indem u.a. durch viel Engagement des Arbeitskreises das Thema in den Bildungsplan 2016 von Baden-Württemberg und anderen Bundesländern Einzug gehalten hat (weitere Infos hier).

Wozu dann eine CoP (Community of Practice) zu Informationskompetenz?

Durch die aktuelle Diskussion über den möglichen Einfluss von Fake News und postfaktischen Behauptungen auf individuelle Wahlentscheidungen sind Fragen der Informationskompetenz in jüngster Zeit wieder verstärkt in den Fokus der (öffentlichen) Wahrnehmung gerückt. Dabei liegt das Augenmerk auf Fähigkeiten zum Erkennen von falschen Informationen und ihren Quellen, zum kritischen Umgang mit (digitalen) Informationslieferanten aller Art und der Informationsbeschaffung, –nutzung und –wirkung im alltäglichen Leben.

Welchen Beitrag kann die DGI leisten? Dies soll zusammen mit anderen Interessierten herausgefunden und beantwortet werden.

Gibt es schon einen Plan?

Zunächst ist eine Analyse des bestehenden Angebots geplant, um Lücken zu ermitteln. Schwerpunkt ist die Vermittlung alltagsrelevanter Informationskompetenzen im Privat- und Berufsleben. In einem weiteren Schritt sollen konkrete Vorhaben zur Schließung der Lücken skizziert und Umsetzungsmöglichkeiten ergründet werden.

Die DGI lädt alle Interessierten herzlich ein, Teil der im Januar 2017 gegründeten CoP Informationskompetenz zu werden! Die CoP soll durch ihre Mitglieder getragen werden und von dort Impulse erhalten.

Jeder fachliche Input, jede kreative Idee ist willkommen und ausdrücklich erwünscht, um gegenseitig Inspirationen zu geben und gemeinsam Ideen und Konzepte zu entwickeln. Die CoP kann einen Raum für alle werden, die einen Beitrag zur Steigerung der Informationskompetenz innerhalb ihrer persönlichen Zielgruppe oder im Rahmen ihrer Interessen und Möglichkeiten leisten wollen.

Vom Artikel in der Tageszeitung über Projektideen für Schulen und Hochschulen bis hin zum umfassenden Weiterbildungsangebot für Berufstätige – denkbar ist alles! Arbeiten wir gemeinsam daran!

Interesse geweckt? Gibt es weitere Fragen?

Nehmen Sie Kontakt auf mit den Kollegen aus dem Arbeitskreis Informationskompetenz:

Sylvia Kullmann (sh.kullmann(at)outlook.de) oder Dr. Luzian Weisel, Vizepräsident der DGI (weisel(at)dgi-info.de)

  

IWP 5/6 2016 ist nun online

By | Allgemein, Ankündigung, CeBIT, DGI, Industrie 4.0, Informationspraxis, Informationswissenschaft, Internet der Dienste, Internet und Gesellschaft | No Comments
Liebe DGI-Mitglieder,
nun ist es wieder soweit: Das letzte IWP-Heft für das Jahr 2016 ist online verfügbar. Die Druckexemplare werden Ende des Monats ausgeliefert. Einen unentgeltlichen Zugang zu allen Volltexten der Online-Ausgabe erhalten Sie als Mitglied der DGI über den Mitgliederbereich der DGI-Website.

Eine anregende Lektüre wünscht Ihnen

Ihre IWP-Redaktion

Was Sie in der aktuellen Ausgabe lesen können, zeigt Ihnen der unten aufgeführte Überblick. Die Redaktion freut sich auf Ihre Reaktionen und auf Ihre Themenvorschläge und Beiträge.

Read More

DGI-Newsletter 71 – November 2016 online!

By | Allgemein, Ankündigung, DGI-Newsletter | No Comments

Der neue DGI-Newsletter für den November ist online. Besonders liegen uns natürlich die DGI-Praxistage am Herzen, die am 10. und 11. November 2016 in Frankfurt am Main unter dem Motto „Predictive Analytics – Blick in die Glaskugel oder glasklare Prognose?“ stattfinden. Weitere Themen sind:

  • DGI-Stammtisch
  • Anmeldung zum DGI-Lehrgang Informationsassistent/in 2017
  • DGI-Gemeinschaftsstand auf dem 106. Bibliothekartag 2017 in Frankfurt am Main
  • 11. Ausgabe der gfwm Themen mit dem Schwerpunkt Ignoranz
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren für DGI-Mitglieder bei der APE 2017
  • und noch vieles mehr!

Wir wünschen eine anregende Lektüre!

mit den besten Grüßen,

Ihre Newsletter Redaktion

Zukunftstrends der wissenschaftlichen Verlagsszene: am 21.10. ist die DGI auf der Buchmesse

By | Ankündigung, Buchmesse, DGI-Veranstaltungen, Informationspraxis, Verlagswesen | No Comments
Was sind die Zukunftstrends der wissenschaftlichen Verlagsszene? Wie wird man Forschungsergebnisse und den Impact Faktor der eigener Publikationen in Zukunft messen? Auf welche Weise wird sich dies auf die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen auswirken und was bedeutet das für den Nachwuchs, diejenigen, die heute studieren? Sind sie auf diese Veränderungen vorbereitet, was bringen sie ein und inwieweit werden sie von ihren Hochschulen heute dabei unterstützt?
Gerne möchten wir Sie zu unserer DGI-Veranstaltung auf der Buchmesse einladen. In Zusammenarbeit mit dem P-D-R (Pharma Documentation Ring) und PAID (Pharma Arbeitskreis Information und Dokumentation) wird wie auch im Vorjahr eine gemeinsame Veranstaltung und Podiumsdiskussion in der für die Infobranche und wissenschaftlichen Verlage wichtigen Halle 4.2 im Hot Spot angeboten.
Auch für Studierende, angehende FAMIS und an einer Neu- oder Schnuppermitgliedschaft Interessierte könnte die Veranstaltung anregende Impulse liefern. Kommen Sie vorbei, treffen Sie DGI-Mitglieder (auch vom Vorstand sind einige da), nehmen Sie Platz, gönnen Sie sich eine Verschnaufpause und folgen Sie den spannenden Beiträgen, einer britisch humorvollen Moderation von Andrew Clark (UCB Pharma) und einer Panel-Diskussion zum Thema.

Publishing Trends of the Future – consequences for research outputs and measures of impact
21.10.2016 | 13:00-15:00
Hot Spot Professional & Scientific Information, Halle 4.2
Partners: DGI, PAID, P-D-R

Eingeladen sind Vertreter von Verlagen (Royal Society of Chemistry, Wiley), Verwertungsgesellschaften (RightsDirect), Hochschulangehörige und Studenten (Hochschule Darmstadt) und Softwareentwickler (Digital Sciences). Sie werden miteinander die Konsequenzen der heraufziehenden digitalen Veränderungen und Zukunftstrends der Verlage und ihrer Dienstleistungen und Produkte diskutieren. Die Closing Notes resümiert Reinhard Karger, Präsident der DGI.
Nähere Infos auch im Veranstaltungskalender DGI:
https://dgi-info.de/events/frankfurter-buchmesse-2016/

DGI-Praxistage in Vorbereitung… 10./11.11.16: Predictive Analytics

By | Ankündigung, Datenbanken, DGI, DGI-Praxistage, DGI-Veranstaltungen, Informationswissenschaft | No Comments

Predictive Analytics – Vorhersagbares will man bestätigt wissen und Unvorhergesehenes nicht übersehen. Die Erfahrung von Experten kann durch die Nutzung großer Datenmengen und durch neue technische Möglichkeiten ergänzt werden. Wie genau, das wollen wir herausfinden.

Die Vorbereitungen für die DGI-Praxistage laufen auf Hochtouren. Der Frühbucherrabatt gilt noch bis 15.09., die Werbetrommel tönt durch die Netzwerke, die Referenten senden nach und nach ihre Abstracts und die Veranstaltung nimmt langsam Formen an.

Wir (das Programmkomitee, bestehend aus Isabell Held, Barbara Reißland, Matthias Knapp, Luzian Weisel, Clemens Weins, Holger Koch, Christian Hempel) freuen uns auf eine neue Praxistagung – wieder mit einem Big Data Thema. Selbst wenn einem Zweifel kommen mögen, ob PA noch ein Infoprofi-Thema ist oder vielleicht schon zu technisch abgehoben, dem sei versichert, dass das Programmkomitee versucht hat, genau hier die Schnittstellen zu finden, die es ermöglicht, ein Verständnis über das Thema und seine Einsatzmöglichkeiten zu bekommen, ohne technisch überfordert zu werden. Infoprofis, als Kenner ihres Kontextes, sollen Potentiale der Analysemethoden kennen lernen und Bezüge zu ihrem Umfeld herstellen. Wie bereits im letztes Jahr soll Gelegenheit bestehen, einem Trendthema auf die Finger und hinter die Kulissen zu schauen – mittels Workshops, Diskussionsabend und Vorträgen und direktem Kontakt zu Anbietern.

Die DGI-Praxistage widmen sich gewohnt pragmatisch den Tools und ihren Einsatzgebieten, Branchen, Hoffnungen und Methoden. Dabei soll klar werden, welche Schwierigkeiten zu überwinden sind und welche tatsächlichen Erfahrungen man bereits dabei gemacht hat.

Die Tagung startet wieder mit Workshops am 10.11.2016 u.a. mit Expert Systems und Tableau und einem Workshop für studentische Neumitglieder.

Das Kamingespräch mit dem anschließenden Get-together am Abend wird sich mit den Potentialen von Big Data auseinandersetzen. Einführen in die Diskussion mit Melanie Siegel von der Hochschule Darmstadt und Tobias Flath von PWC wird die Keynote von Dr. Sven Schmeier vom DFKI, moderiert von Reinhard Karger, Präsident der DGI.

Am 11.11.2016 starten die Vorträge. Potentiale von Predictive Analytics und die Rolle der Infoprofis wird Dr. Thomas Keil vom SAS Institute beschäftigen. Ihm folgt Tobias Flath von PWC mit Sicht der Unternehmensberatungen auf das Thema. Nicolas Verstegen von StatSoft wird Praxisbeispiele dieses führenden Anbieters vorstellen, ebenso wie Stefan Geißler von Expert Systems, früher Temis. Anschließend folgen 5-Minuten-Slots einiger teilnehmender Anbieter.

Nachmittags hören wir über ein Projekt von Studenten der Hochschule Darmstadt zum Opinion Mining über Twitter-Daten von Politikern, betreut von Melanie Siegel. Dann folgt Dr. Ralf Hennemann von Genios mit einem Vortrag über die Auswertung externer Daten und Dr. Torsten Hartmann von Avantgarde Labs mit einem Überblick über Predictive Analytics-Methoden von Open Data und Texten.

Wenn Sie schonmal da waren und es Ihnen gefallen hat, kommen Sie wieder. Wenn Sie es bisher noch nicht waren, seien Sie diesmal dabei. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und gute Gespräche.

Programm und Anmeldung: https://dgi-info.de/events/dgi-praxistage-2016/

DGI-Tipp des Tages: Citizen Science – Gemeinsam Wissen schaffen – mit Unterstützung der Informationsfachkräfte!?

By | Allgemein, Ankündigung, Informationskompetenz, Informationspraxis, Internet and Society, Presse, Projekte | No Comments

Heute teilte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit, dass „gezielt Forschungsprojekte, an denen maßgeblich Bürgerinnen und Bürger beteiligt sind“ gefördert werden sollen.

Weiter heißt es: „Bürgerwissenschaften, auch Citizen Science genannt, liefern der Forschung bereits detaillierte und umfangreiche Informationen, geben wichtige Impulse für Forschungsfragen und Rückmeldungen zur Relevanz und Anwendbarkeit von wissenschaftlichen Ergebnissen. Dies möchte das BMBF mit der neuen Förderung weiter ausbauen und auch methodisch voranbringen. Ziel ist es, den direkten Austausch zwischen Bürgerinnen, Bürgern und Forschenden zu stärken, neue wissenschaftliche Fragestellungen zu ermöglichen und die Bürgerwissenschaften insgesamt weiterzuentwickeln.“

Aus meiner Sicht eine gute Gelegenheit für Informationsfachleute ihre Fertigkeiten und Fähigkeiten anzubieten und einzubringen, damit „Gemeinsam WIssen schaffen“ möglich wird.

Was meinen Sie?

Mit den besten Grüßen aus Karlsruhe

Ihr Luzian Weisel

 

p. s.

hier geht es zur vollständigen Pressemitteilung

https://www.bmbf.de/de/gemeinsam-wissen-schaffen-3240.html

und zum Webportal www.buergerschaffenwissen.de für Citizen Science-Projekte.

Neues vom Vorstand: eine heiter bis wolkige Präsenzsitzung

By | Ankündigung, DGI, DGI-Veranstaltungen, Informationskompetenz, Informationspraxis, Informationswissenschaft, Internet und Gesellschaft, Junge DGI, Vorstandsblog | No Comments

Die Vorstandssitzungen finden mindestens einmal im Monat per Telefonkonferenz statt. In 60-90 Minuten abends lassen sich viele Themen nicht ausreichend diskutieren. Deshalb tagen wir mindestens einmal im Jahr „face to face“, wo wir uns in einer sogenannten Präsenzsitzung einen ganzen Arbeitstag lang über aktuelle Fragestellungen, Strategien und ToDos austauschen. Wie schon nach dem letzten Treffen wollen wir die Tradition fortsetzen, und im DGI-Blog darüber berichten.

Diesen Sommer waren wir am 29. Juli bei WTI Frankfurt zu Gast (vielen Dank an unsere Gastgeber!) – diesmal nicht bei 37 Grad im Schatten, sondern bei einem heiter bis wolkigen Sommertag im aufstrebenden Frankfurter Ostend, nahe dem neuen EZB-Gebäude.

Die Themen u.a.: Strategische Ziele, studentische Mitglieder, Homepage, Aktivitäten, Zukunft der IWP

Wir werden oft angesprochen, wofür genau die DGI heute steht. Der digitale Wandel stellt uns vor besondere Herausforderungen, das Profil der DGI und ihrer Mitglieder erneut zu schärfen, in der Mediengesellschaft alte Kulturtechniken und Neugier wieder zu erwecken.

Was ist das Spektrum?

  • Förderung von Informationskompetenz – unser gesellschaftspolitisches Anliegen
  • Informationsnutzung in Wissenschaft und Industrie
  • Entwicklungen der Informationsdienstleister und Internetriesen

Mit dabei

  • Gestalten von Wissensquellen
  • Anwendung und Kontext, Inhalt und Kunde
  • Informationsdienstleistungen zwischen IT und Kunde
  • Internet als Betriebssystem
  • Weiterentwicklung der Datenwirtschaft und Wissensgesellschaft
  • Datensouveränität
  • Dialog über Industrie 4.0, Zukunft der Arbeit
  • rechtliche Aspekte bei der Datennutzung

Finden Sie sich wieder? Sind Sie noch kein Mitglied? Dann geht es hier zur Anmeldung.

Diese Themen sollen sich in den Veranstaltungen und in der IWP widerspiegeln. Aber auch durch unsere Vernetzung in allen sozialen Medien und der Homepage, wollen wir die Sichtbarkeit der Themen der DGI und ihrer Mitglieder weiter erhöhen und Sie zur aktiven Teilnahme auf Twitter, in Xing, Facebook, Blog, Mailingliste aufrufen.

Apropos Homepage – ist es Ihnen schon aufgefallen? Die Seiten werden gerade aktualisiert und erhalten eine bessere Übersichtlichkeit. Den DGI-Blog finden Sie jetzt unter „Aktuelles“. Work in Progress. Wenn Sie Feedback haben – jederzeit an mail@dgi-info.de.

Unsere neu gewonnenen studentischen Mitglieder, zumindest die, die sich schon zahlreich angemeldet haben, wollen wir ebenfalls herzlich begrüßen und durch Teilnahme an Veranstaltungen und Workshops zur Mitarbeit motivieren. Vielleicht schon auf dem Buchmesse-Event der DGI. Da geht es um „Publishing Trends of the Future“ und wir fragen, „What do students need to learn/know about publishing (copyrights, re-usage, metrics, IF …)? Who educates them?“ – oder bei den nächsten Praxistagen. Ein Vortrag über ein studentisches Projekt der Hochschule Darmstadt ist schon geplant. Wir sind offen für Vorschläge aus den Reihen der Studierenden, was Projekte, Praktika, Themen oder Veranstaltungswünsche angeht.

Ein Thema in der Runde und auf dem letzten Stammtisch war das Profil und die Positionierung der Information Professionals. Vielleicht gibt es Ideen, wie wir die Sichtbarkeit der „Informationstätigen“ stärken und verbessern können. Die DGI möchte das gerne unterstützen. Auf jeden Fall ein Thema, an dem wir dranbleiben – nicht nur auf dem nächsten Stammtisch am 9.8.2016 in Frankfurt.

  • Zukunft braucht Herkunft
  • Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort – wer hat’s erfunden?
  • „Nie waren wir so wertvoll wie heute“ 🙂

Die nächsten Vorstandswahlen stehen 2017 an. Wir überlegen noch, in welchem Rahmen und zu welchem Termin wir dazu einladen werden. Eins steht fest, in diesen Umbruchzeiten gibt es viele neue Herausforderungen. Einige Vorstandsmitglieder werden voraussichtlich nicht wieder kandidieren. Haben Sie Vorschläge oder Interesse, die Arbeit des seit über 65 Jahren bestehenden Vereins mitzugestalten?

Es muss ja nicht gleich Vorstand sein – aber Ideenlieferanten, Organisationstalente, Themenfinder und Arbeitsgruppenfans sind immer willkommen, ihr Feedback einzubringen. Zögern Sie nicht, sich bei persönlichen oder zufälligen Begegnungen, auf der Mitglieder-Mailingliste, in der Xing-Gruppe oder über den Facebook-Account zu artikulieren.

Save the dates:
09.08.16, ab 18 Uhr: DGI Stammtisch in Frankfurt, Cucina della Grazie am Dom
21.10.2016: Frankfurter Buchmesse: Publishing Trends of the Future – Consequences for Research Outputs and Measures of Impact
10.-11.11.2016: 6. DGI-Praxistage: Predictive Analytics – Blick in die Glaskugel oder glasklare Prognose?

Save the references:

Karger, Reinhard: Perspektiven und Positionen der DGI: ein Plädoyer. – In: IWP, 2-3 (2016), S. 101, s.a. DOI: 10.1515/iwp-2016-0023

Karger, Reinhard: Informationskompetenz fördern: digitale Urteilsfähigkeit. – In: IHK-Wirtschaftsforum, 4 (2016), S. 41, s.a. http://www.frankfurt-main.ihk.de/presse/ihk-wirtschaftsforum/

Einladung zum 2. Frankfurter DGI-Stammtisch am 9. August 2016

By | Allgemein, Ankündigung, DGI | No Comments

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns über den gelungenen Start unseres DGI-Stammtisches im Juli – herzlichen Dank an die „Premierenbesetzung“, die sowohl spannende Diskussionen angestossen als auch kurzweilige Gespräche führen konnte.

Und im August geht es weiter mit der zweiten Ausgabe des DGI-Stammtisches; Sie – DGI-Mitglieder und Interessierte – sind herzlich eingeladen, sich in kollegialer Runde über berufliche und sonstige Themen auszutauschen.

Und die Palette ist ja breit gestreut – so viele aktuelle Themen rund um Informationswissenschaft, -praxis und -politik, Wissensmanagement, Internet, Suchmaschinen und vieles mehr – da wird uns so schnell nicht langweilig werden.

Der DGI-Stammtisch findet im monatlichen Turnus statt, am jeweils 2. Dienstag im Monat.

Der nächste Termin ist Dienstag, der 9. August 2016 ab 18.00 Uhr, im Restaurant „Cucina della Grazie“ im Haus am Dom, Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main  – direkt am Frankfurter Domplatz

Weitere Auskünfte erhalten Sie unter michael.borchardt@retailconsult.de,  per Handy (0177-214 3576) oder in der DGI-Geschäftsstelle unter mail@dgi-info.de.

Bitte reservieren Sie auch über uns, damit wir wissen, wie zahlreich Sie kommen möchten.

Wir freuen uns auf Sie und eine gelungene Fortsetzung des Stammtisches!

Herzlich

Ihr Michael Borchardt