Auch 2021 führen wir wieder den berufsbegleitenden DGI-Zertifikatslehrgang „Informationsassistenz“ durch.

Termine 2021

Der DGI-Zertifikatslehrgang umfasst insgesamt vier Wochen. Er findet in zwei kompakten Lehrblöcken statt. Die vier Module können auch einzeln gebucht werden. Die voraussichtlichen Termine für 2021 werden in Beurteilung der allgemeinen Lage aufgrund der Coronavirus-Pandemie und in Absprache mit den Teilnehmenden festgelegt. Interessierte werden daher gebeten, sich möglichst frühzeitig telefonisch bei der DGI-Geschäftsstelle unter 069 430313 oder per E-Mail unter informationsassistent@dgi-info.de zu melden, damit passende Termine abgestimmt werden können.

Zertifizierung

Nach bestandener Prüfung wird das international anerkannte Zertifikat Informationsassistent/in der DGI verliehen. Es basiert auf dem „Europäische Zertifizierungshandbuch für den Bereich Information und Dokumentation (IuD)", welches im europäischen Projekt DECIDoc entwickelt wurde. Beim Besuch einzelner Module werden Teilnahmebestätigungen mit den vermittelten Lehrinhalten ausgestellt.

Veranstaltungsort

Die Fortbildung findet in Frankfurt am Main in der zentral gelegenen DGI-Geschäftsstelle statt. Einzelne Module können in Absprache mit den Beteiligten auch als Web-Seminare durchgeführt werden.

Teilnahmegebühren

Ganzer Lehrgang                              EUR 1.900,- zzgl. 7% MwSt.
DGI-Mitglieder                                  EUR 1.475,- (25% Rabatt) zzgl. 7% MwSt.
Einzelne Lehrgangswoche               EUR 510,- zzgl. 7% MwSt.
Einzelner Workshoptag                   EUR 110,- zzgl. 7% MwSt.

Interesse? Melden Sie sich direkt bei der DGI-Geschäftsstelle

Beratung: Marlies Ockenfeld und Margarita  Reibel-Felten
DGI Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V.
Windmühlstraße 3, 60329 Frankfurt am Main
Telefon 069 430313, Fax 069 4909096
E-Mail: informationsassistent@dgi-info.de

 

Anmeldung

    Zur Person:

    Firma / Institut:




    Anschrift privat:


    Rechnungsadresse (Pflichtfeld):

    Anmeldung zum/zur*:



    [wpgdprc "Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden."]

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

    Teilnahme

    Nur vollständig ausgefüllte Anmeldeformulare können bearbeitet werden. Die Teilnahmegebühr ist vor Beginn der Veranstaltung zu begleichen. Eine Anmeldung vor Ort ist bei Präsenzveranstaltungen möglich. In diesem Fall ist die Zahlung der Teilnahmegebühr bar zu leisten.

    Stornierungen

    Die Anmeldung zur Veranstaltung ist verbindlich und personengebunden. Bei Online-Angeboten darf der Zugangscode für die Veranstaltung nicht an andere Personen übertragen oder weitergegeben werden. Änderungswünsche und Stornierungen der Anmeldung bedürfen der Schriftform. Bei Stornierung der Teilnahme bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Gebühren erstattet. Für Stornierungen nach dieser Frist ist keine Erstattung mehr möglich. Alle Rückzahlungen erfolgen nach der Veranstaltung.  Sollten Sie nach erfolgter Anmeldung feststellen, dass Sie doch nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, die Anmeldung per Mail an die DGI-Geschäftsstelle zu stornieren. Ein Ersatz durch eine andere Person ist zu jeder Zeit kostenfrei möglich.

    Bezahlung

    Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Rechnung von der DGI. Die Zahlung der Teilnahmegebühren erbitten wir als Überweisung auf das Konto der DGI. Bitte geben Sie als Buchungstext die Rechnungsnummer sowie den Namen der oder des Teilnehmenden an. Die Teilnahmegebühr sollte vor der Veranstaltung bei der DGI eingehen. Offene Teilnahmegebühren können vor Ort gezahlt werden. Zahlungen vor Ort können nur bar getätigt werden.

    Haftung

    Die DGI haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung der DGI - gleich aus welchem Rechtsgrund - beschränkt sich auf den Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung beauftragter Drittleister bleibt davon unberührt. Bei allen Veranstaltungen beteiligen sich Teilnehmende auf eigene Gefahr. Mündliche Absprachen sind nicht verbindlich, sofern sie nicht von der DGI schriftlich bestätigt worden sind.

    Datenschutz

    Registrierungsdaten bei der Anmeldung (Name, E-Mailadresse) der Teilnehmenden werden von uns nur zum Zweck der Durchführung der Online-Konferenz erhoben und unterliegen den Auflagen der DSGVO. Weitere Informationen dazu finden Sie hier  und in unserer Datenschutzerklärung.

    Bild- und Tonaufnahmen

    Mit Ihrer Teilnahme sind Sie einverstanden, dass Bilder der Veranstaltung, die möglicherweise auch Sie zeigen, in Publikationen der DGI und in der medialen Berichterstattung genutzt werden dürfen.

    Erfüllungsort und Gerichtsstand
    Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

     

     

    Lehrgangsplan 2018 (Beispiel)

    Themenschwerpunkte der 1. Woche: Grundlagen professioneller Informationstätigkeit, Dokumentation, Kommunikation, Informationswirtschaft

    • Informationsgesellschaft, Wissensgesellschaft, Informationsberufe, Europäische Zertifizierung
    • Institutionen, Umfeld, Informationsberufe, Patente, Normen, Recherche
    • Ordnung, Sprache und Information
    • Formale Erfassung, Inhaltserschließung, Klassifikation, Taxonomie, Thesaurus, Ontologie, Referat/Abstract
    • Inhaltliche Erschließung von audiovisuellen Medien, Metadaten
    • Inhalt und Struktur von Dokumenten, professioneller Einsatz von Office-Programmen, E-Mail
    • Geschäftsmodell Information Broker
    • Entwicklung, gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung des Internets

    Themenschwerpunkte der 2. Woche: Informationsvermittlung, Professionelle Recherche mit Universalsuchmaschinen und Fachdatenbanken

    • Informationsvermittlung I: Grundwissen, Rechtsfragen, Bedarfsanalyse
    • Informationsvermittlung II: Orientierungswissen, Online-Quellen, Datenbanken öffentlicher Einrichtungen
    • Professionelle Datenbanken I: Wissenschaft, Technik, Medizin
    • WTI Frankfurt Technikdatenbanken
    • Professionelle Datenbanken II:Firmen, Märkte, Produkte
    • Genios Wirtschaftsdatenbanken
    • Internetsuchdienste I: Universalsuchdienste Google, Bing, Wolfram Alpha u.a.
    • Internetsuchdienste II: Spezialsuchmaschinen
    • Sprache und Terminologie, Übersetzungshilfen, Wörterbücher, Transliteration

    Themenschwerpunkte 3. Woche: Informationsvermittlung, Professionelle Recherche, Rechtsfragen, Open Access, Informationsbewertung, Publikation

    • Google als Recherchewerkzeug
    • Public Sector Information, Recht, Patente, Statistik
    • Rechercheworkshop
    • Open Access, Open Source, Creative Commons, OBDL
    • Beobachtung von Internetquellen, E-Mail, Alerts, RSS, Blog
    • Verwendung von Internetquellen, Urheberrecht
    • Bewertung von Internetquellen
    • Kommunikation für Information Professionals
    • Literatur- und Datenversorgung, Bibliotheken, Verlage, Agenturen, Portale, Informationsinfrastruktur
    • Gesetzlicher Auftrag und Dienstleistungen der Deutschen Nationalbibliothek DNB

    Themenschwerpunkte 4. Woche: Grundlagen professioneller Informationstätigkeit, Informationskompetenz, Webanwendungen und Social Media

    • Web 2.0, Wiki, Blog, Folksonomy, Tagging
    • Social Media Grundlagen und Anwendungen
    • Social Media Recherche
    • Fotografieren für Social Media Anwendungen
    • Mobile Web & Apps
    • Gebrauchstauglichkeit von Websites, Benutzerfreundlichkeit, Barrrierearmut, Suchmaschinenoptimierung
    • Datenschutz und Datensicherheit beim Einsatz von Cloud Computing
    • Zusammenfassung, Diskussion, Fragen, Übungen

    Weitere Informationen zum DGI-Zertifikatslehrgang im Allgemeinen lesen Sie hier.