Skip to main content

DGI-Beirat

DGI-Beirat

Der DGI-Beirat ist ein satzungsmäßiges Gremium der DGI. Er besteht aus den Vorsitzenden der Fachgruppen und der Regionalverbände. Er unterstützt den Vorstand bei der Umsetzung der satzungsgemäßen Aufgaben und spricht Empfehlungen für die Ausrichtung der künftigen Vereinsarbeit aus. Er unterbreitet dem Vorstand Vorschläge für die Einsetzung und Auflösung von Fachgruppen.

Der Beirat wählt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden und einen stellvertretenden Vorsitzenden. Der Beiratsvorsitzende ist zugleich stimmberechtigtes Mitglied im Vorstand.

Mitglieder des Beirats 2022-2024

Axel Ermert (AKTS und Vorsitzender)
Dina Bott (INFOGES und stellvertretende Vositzende)
Gesine Andersen (Informationskompetenz und Bildung)
Tania Estler-Ziegler (BAK)
Jochen Fassbender (Register und Indexing)
Christian Hempel (Compliance)
Sylvia Kullmann (Theorien und Methoden der Informationswissenschaft)
Günther Neher (KIBA)
Marlies Ockenfeld (Geschichte des Informationswesens in Deutschland)
Werner Povoden (AKI RP/Eifel)
Angela Schreyer (BRAGI)
Nicole Walger (Akademische Integrität)
Dorothea Vötter (MAID i.L.)

Der Beirat spricht gegenüber dem Vorstand Empfehlungen zu verschiedenen Themen aus. Diese sind unter anderem:

Empfehlung einer Verpflichtung zu Open-Access-Veröffentlichungen für Dissertationen

Die nächste Sitzung des Beirats findet am 25. Januar 2024 online statt.