DGI-Blog

Monthly Archives: August 2017

DGI-Newsletter Nr. 77 – August 2017

By | Allgemein | No Comments

Guten Tag,

nun sind die meisten von uns wieder im Alltag angekommen. Wir freuen uns, dass wir Ihnen mit dem DGI-Newsletter Nr. 77 - August den Spätsommer mit spannenden Terminen und interessanten Themen ein wenig versüßen können.

  • DGI-Forum Wittenberg, 7. bis 9. September 2017
  • DGI auf der Buchmesse
  • WTI-Angebot für DGI-Mitglieder
  • DGI-Stammtisch am 12. September 2017
  • DGI-Zertifikatslehrgang Informationsassistenz im 1. Quartal 2018
  • AKTS-Sitzung vom 9. bis 11. Dezember 2017

Der Feind in meinem Wohnzimmer – wie kontrollieren wir neue smarte Dienste von Amazon, Apple, Google & Co. ?

By | Allgemein | No Comments

Sie hören auf hübsche Namen wie Alexa, Siri oder (Google) Home – die neuen Spracherkennungssysteme von Amazon, Apple & Co. Aber wie sicher können wir sein, wenn wir uns solch einen aufmerksamen Zuhörer ins Wohnzimmer stellen? Belauschen uns die smarten Lautsprecher vielleicht sogar rund um die Uhr? Die Hersteller weisen darauf hin, dass die Geräte mit ihrem akustischen User Interface nur auf ausdrückliches Kommando hin aktiv werden. Also ruhig zurücklehnen und das neueste Album von Lady Gaga per Sprachbefehl bestellen? So einfach dürfte es wohl nicht sein…  Für Aufklärung sorgen Experten am 26.8.2017 in “Computer und Kommunikation” im Deutschlandfunk.

Schöne neue Arbeitswelt – zur Bedeutung von “Gamification” auf der gamescom 2017 in Köln

By | Allgemein | No Comments

Wieder einmal ein neuer Besucherrekord auf der Kölner gamescom 2017 – mehr als 350.000 Besucher aus 106 Ländern reisten an den Rhein, um sich von den Neuigkeiten der internationalen Leitmesse für Computer- und Videospiele begeistern zu lassen. Aber nicht nur klassische “Gamer” kamen dabei auf ihre Kosten – auch für Lehrende, Studierende und die Aus- und Weiterbildung in Unternehmen war viel Neues zu entdecken. Der Trend heisst “Gamification” und setzt klassische pädagogische Erkenntnisse in die Alltagswelt um. Prämisse: Menschen lernen besonders leicht und effizient, wenn sie sich dabei in spielerischen Situationen bewegen dürfen. Hören und lesen Sie hier einen Beitrag des Deutschlandfunks “Campus und Karriere” vom 26. August 2017 zum Thema. Mit dem Thema Gaming & Learning befasst sich auch eine Sondershow auf der Kölner Personalmesse “Zukunft Personal” im Zeitraum vom 19. bis 21. September 2017 auf dem Messegelände Köln-Deutz.

Internationale Tagung zum Thema Web Intelligence (WI 2017) an der Universität Leipzig

By | Allgemein | No Comments

250 nationale wie internationale Experten diskutieren vom 23. bis 26. August 2017 im Rahmen der internationalen Tagung “Web Intelligence” (WI 2017) an der Universität Leipzig Chancen und Probleme vernetzter Intelligenz. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaftsinformatik der Uni Leipzig in Kooperation mit dem Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) sowie der Association for Computing Machinery (ACM). Das weltweit renommierte Expertentreffen findet heuer zum ersten Mal in Deutschland statt.

Ausführlich dazu Susann Huster von der Stabsstelle Universitätskommunikation / Medienredaktion der Universität Leipzig in ihrer Pressemitteilung 186/2017 vom 7.8.2017:

“Insgesamt erwarten die Organisatoren am Campus Augustusplatz etwa 250 Teilnehmer, die aus der gesamten Welt, insbesondere den USA, Japan und Indien, stammen. ‘Die Konferenz bringt damit die weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der Web Intelligence zusammen – aus Forschung und Praxis. Sie können die neuesten wissenschaftlichen und anwendungsbezogenen Erkenntnisse austauschen’, sagt Prof. Dr. Bogdan Franczyk als einer der Konferenzleiter. Während der vier Konferenztage stehen 195 Vorträge, acht Tutorials und sieben Workshops auf dem Tagungsprogramm. Leitthema des Branchentreffens ist:  ‘Web Intelligence – Technologien als Rückgrat für zukünftige Informationssysteme’.

Zu den insgesamt zehn Schwerpunktthemen zählen etwa soziale Netzwerke, intelligente Such-, Interaktions- und Empfehlungssysteme sowie die Automatisierung von Wissen durch semantische Technologie oder von Handlungen durch Agententechnologien. ‘Die Vorträge sprechen mit den Beiträgen zur technologischen Realisierung und zu künftigen Anwendungsszenarios sowohl Informatiker als auch Wirtschaftsinformatiker an’, betont Professor Dr. Rainer Alt, der gemeinsam mit Professor Dr. Rainer Unland von der Universität Duisburg-Essen zum Leitungsteam der Konferenz gehört.

Besonders weisen sie auf die hochrangigen Vorträge der eingeladenen Hauptreferenten hin. Zu diesen zählen Professor Raj Reddi von der US-amerikanischen Carnegie Mellon-Universität, der 1993 den renommierten Turing-Award erhielt. Unter dem Titel ‘The Ultimate Web Intelligence: Computational Social Science’ untersucht er, welchen Beitrag Web Intelligence bei der Lösung kritischer gesellschaftlicher Probleme, wie Armut, Hunger und Krankheiten, leisten kann. Weitere fünf Hauptreferenten sind der IEEE-Fellow, Professor Amit Sheth von der US-amerikanischen Wright State University, Professor Cristiano Castelfranchi, von der Universität Siena, Professor Frank Leymann von der Universität Stuttgart, Dr. Matthias Klusch vom Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz sowie Dr. Christine Preisach vom Softwarehersteller SAP.

Parallel zur Web Intelligence Konferenz lädt das Cluster Informationstechnologie Mitteldeutschland am 24. August zur Multikonferenz ‘Digital Innovation’ ein. Diese findet auch auf dem Campus Augustusplatz statt und wird vom sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich eröffnet. Sie richtet sich vor allem an IT-Unternehmer aus der Region. Die etwa 250 Teilnehmer der Multikonferenz haben die Möglichkeit, auch die Web Intelligence Konferenz zu besuchen und mit den IT-Experten aus aller Welt in Kontakt zu treten. Diesen Erfahrungsaustausch können sie am Abend beim 3. Sächsischen IT-Summit im Grassimuseum fortsetzen.”