DGI-Blog

Monthly Archives: November 2017

Veranstaltungstipp: dcif-Impulsveranstaltung am 30. November 2017 in Mannheim

By | Allgemein, Ankündigung | No Comments

Die nächste Impulsveranstaltung des dcif e.V. – Bundesverband für Markt- und Wettbewebsanalyse – findet am 30.11.2017 ab 13:45 Uhr im Dorint Kongresshotel Mannheim statt.

Die Themen sind:

– “Sustainability Intelligence – Warum Nachhaltigkeit und CI zwei Seiten derselben Medaille sind” – präsentiert von Apu Gosalia, Vice President Sustainability (CSO) and Global Competitive Intelligence bei FUCHS PETROLUB SE

– Market Intelligence entlang des Innovationsprozesses in einem medizintechnischen Unternehmen – präsentiert von Ralf Eckert, Global Director Strategic Innovation, Leica Biosystems (LBS), Heidelberg, Germany

Weitere Informationen zum Programm, den Sprechern und zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Kommentar zu “SOWIPORT-Daten – ein Opfer des OPEN ACCESS”

By | Bibliothek und Information, Datenbanken, Dokumentation, Informationskompetenz | 2 Comments

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in Zeiten von Fake News in der Politik und im Alltagsleben sowie Betrug und Fälschung in der Wissenschaft ist es ein falsches Signal, eine Quelle mit belastbaren fachlich ausgewählten und erschlossenen Dokumenten aus den Sozialwissenschaften zu schließen und den Zugang zu vertrauenswürdigen Informationen so zu erschweren. In diesem Sinne unterstützt der Vorstand der DGI die Aufforderung von Benno Homann  (http://www.inetbib.de/listenarchiv/msg62219.html) und Marcell Schorer (http://www.inetbib.de/listenarchiv/msg62211.html) und appelliert an GESIS, sich dafür einzusetzen, die über SOWIPORT angebotenen Datenbanken über das neue Rechercheportal weiterhin zugänglich zu halten oder einen alternativen Zugangsweg zu eröffnen.

Mit freundlichen Grüßen

Marlies Ockenfeld

Vorstand DGI

„… in jeden Quark begräbt er seine Nase“* – gfwm THEMEN 13 – Neugier

By | Allgemein, Informationspraxis, Informationswissenschaft, Internet der Dinge, Presse | No Comments

THEMEN ist die hochwertig gestaltete Fachpublikation der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. Der Schwerpunkt der neuen Ausgabe: „Neugier“.

gfwm THEMEN 13 als PDF oder als Flippage online

Wann waren Sie das letzte Mal richtig neugierig auf etwas Ihnen Unbekanntes? „Neugier“ ist ein Konstrukt, das unterschiedlichste Bewertungen erfahren hat. Die AutorInnen dieser Ausgabe berichten mit Blick auf praxisnahe und auch ungewöhnliche Anlässe über Erfahrungen und oft überraschende Erkenntnisse, die sie mit der Methode „Neugier“ gemacht haben.

Die Beiträge dieser Ausgabe:
– Neugier als Leitmotiv anwenden … und aushalten
– Neugier – Wichtige Voraussetzung für die berufliche Leistung von Wissensarbeitern? von Nicolas Walter (TU Darmstadt)
– Informationseinrichtungen im Wandel. von Gabriela Lüthi-Esposito (Pädagogische Hochschule Bern – PHBern)
– Entwicklungskorridore des Wissens in der Digitalisierung. von Prof. Dr. Heidi Schuhbauer (TH Nürnberg Georg Simon Ohm)
– Curiosity as method. von Marie Jakobsgaard Ravn (Project manager and specialist consultant)
– Neugier auf unser digitales Erbe – Access denied. von Stefan Zillich (re:Quest Berlin+Frankfurt Main)

Ideen entwickeln, kommentieren, Kontakt zu Redaktion und Herausgeber
stefan.zillich@gfwm.de

* J.-W. Goethe, Faust I (Prolog im Himmel)

DGI-Newsletter Nr. 79 – November 2017

By | Allgemein | 2 Comments
Guten Tag,

damit wir uns nicht allzu sehr über das Grau in Grau ärgern, genießen wir lieber die Vorzüge der gemütlichen Jahreszeit und freuen uns auf den DGI-Newsletter Nr. 79 - November 2017 mit spannenden Terminen und interessanten Themen:

  • DGI-Stammtisch in Frankfurt am Main, heute Montag 13. November 2017
  •  DGI-Zertifikatslehrgang 2018, 1. Quartal 2018, Termine stehen fest
  • DGI-Gemeinschaftsstand - 107. Bibliothekartag 2018 in Berlin
  • Für DGI-Mitglieder: WTI-Vorteilsangebot
  • ZPID-Forschungsprojekt zu wissenschaftlich-kritischem Denken
  • dcif Impulsveranstaltung in Mannheim am  30. November 2017
  • Kostenfreies Webinar zu Cogito Studio Express am 30. November 2017
  • APE 2018 "Publishing 2020: Ramping up Relevance" 16. und 17. Januar 2018