DGI-Blog

Monthly Archives: Februar 2018

PwC Frankfurt sucht FaMI Azubi

By | Allgemein | No Comments

 

Ausbildung zum Fachangestellten (w/m) für Medien- und Informationsdienste bei PwC Frankfurt, Beginn August 2018

Aufgaben

  • Daten und Informationen – Recherche, Aufbereitung und Sicherung von Daten und Informationen in verschiedenen Abteilungen. Die Verwaltung und Pflege von Dateien und Datenbanken fällt auch in den Aufgabenbereich.
  • Vielfältige Bereiche – Es warten spannende Aufgaben in der hauseigenen Bibliothek und bei der Aufbewahrung und Archivierung.
  • Kundenkontakt – Kundenakquise und Bearbeitung von Kundenanfragen sowie der Umgang mit Redaktionssystemen und redaktionelle Tätigkeiten runden das abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld ab.

Profil

  • Hochschulreife (allgemeine, fachgebundene oder Fachhochschulreife)
  • mindestens befriedigende Noten in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik
  • ein Praktikum im Medien- oder Informationsbereich kann von Vorteil sein
  • Genauigkeit, Geduld, Ausdauer und logisches Denken
  • gute Englisch- und PC-Kenntnisse (besonders MS Office) runden dein Profil ab.

Weitere Informationen und die Möglichkeit sich zu bewerben finden sich hier

 

Call for Paper – Last Call: TIP – Team Award Information Professionals

By | Allgemein | No Comments

Nachwuchspreis zeichnet studentische Teamleistungen aus, die einen Beitrag zu Fragen der digitalen Gesellschaft liefern.

der TIP – Team Award Information Professionals – von b.i.t. Online, Schweitzer Fachinformation, ekz.bibliotheksservice GmbH und der Konferenz der bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen (KIBA) verliehen. Einreichungen sind noch bis zum 15. Februar 2018 unter tip@b-i-t-online.de möglich.

Der Preis zeichnet drei studentische Teamleistungen aus, die einen innovativen Beitrag zur konkreten Lösung von Fragenstellungen der digitalen Transformation und Gestaltung der digitalen Gesellschaft in der Berufspraxis von Bibliotheken und Informationseinrichtungen liefern und ist mit jeweils 800 Euro und max. 450 Euro Reisekosten dotiert. Die Preisverleihung und Präsentation der ausgezeichneten Projekte findet am 107. Bibliothekartag vom 12. bis zum 15. Juni 2018 in Berlin statt.

Antragsberechtigt sind studentische Projektteams an bibliotheks- und informationswissenschaftlichen Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Projektarbeit darf nicht länger als ein Jahr zurück liegen (Stichtag ist der 15. Februar des vorangegangenen Jahres). Der Bewerbung ist ein Abstract von max. 4.000 Zeichen beizufügen, das das Forschungsvorhaben in Fragestellung, Zielsetzung, methodischen Vorgehen, Ergebnissen sowie den praktischen Anwendungsbezug für Bibliotheken und Informationseinrichtungen aufzeigt. Weitere Informationen sind unter www.b-i-t-online.de zu finden.

Frauke Schade, KIBA