DGI-Blog

Category Archives: Vorstandsblog

Wahljahr 2017: der BAK-Berlin hat einen neuen Vorstand

By | Allgemein, Bibliothek und Information, DGI, Vorstandsblog | No Comments

Der Berliner Arbeitskreis Information hat einen neuen Vorstand gewählt. In der Mitgliedervesammlung am 26.01.2017 berichtete zunächst die Vorstandsvorsitzende Tania Estler-Ziegler über die bisher geleistete Arbeit. Nachdem vor drei Jahren noch der Fortbestand des BAK-Berlin gefährdet war, konnte man durch ein strukturiertes Engagement Sichtbarkeit, Bekanntheit und Ansehen des Arbeitskreises in Berlin und Brandenburg wieder deutlich erhöhen. Dies gelang durch die konsequente (Neu-)Vernetzung mit verwandten Verbänden und Arbeitsgruppen in der Region (bspw. BRAGI, AspB, BIB, Museumsdokumentare, DGI). Auch kleine Projekte wie eine neue Webseite oder eine Reihe gut besuchter Stammtische und interessanter Vorträge, zu denen der BAK eingeladen hatte, bestätigten dies eindrücklich. Die Bekanntheit zu erhöhen gelang auch durch die Aktualisierung des IuD-Branchenbuches, wodurch die dort dokumentierten Einrichtungen nun ihrerseits wieder auf den BAK mit Veranstaltungsideen und Kooperationsvorschlägen zukommen. Persönliches Engagement, Impulse und Synergien entstehen für alle Beteiligten. Der BAK sieht sich vor allem als Plattform, die Kollegen in den Bereichen Archiv, Bibliothek, Dokumentation und Museum zu vernetzen.

Da eine Zunahme an Jobposts für die Stellenbörse zu verzeichnen ist (es waren über 450 Stellenausschreibungen an über 2000 Empfänger versandt worden), scheint es nicht nur wieder mehr Jobs für die Infobranche zu geben, sondern auch ein größeres Bedürfnis, sich beruflich zu vernetzen, so hofft Tania Estler-Ziegler in ihrer Zusammenfassung. Ein Zuwachs an Neumitgliedern wäre dem BAK zu wünschen.

„Ehrenamt macht Spaß“, so ihr Fazit. Was denn auch die Mehrzahl des bisherigen Vorstandes dazu bewogen haben mag, sich weiter zu engagieren. Die Mitgliederversammlung hat diesen Erfolg honoriert und die Kandidaten einstimmig gewählt. Das ist eine große Bestätigung der geleisteten Arbeit und die beste Motivation. Neu dabei sind Doreen Cakmak, Katrin Hoffmann, Michaela Jobb. Christine Becker, Carina Enders, Tania Estler-Ziegler, Pamela Schmidt, Peter Schuhe und Dr. Helmut Voigt haben wieder kandidiert. Wir von der DGI wünschen dem neuen Vorstand, dass das Engagement weiter Früchte trägt, gratulieren und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Link zur Webseite des BAK

Laudatio für den Land der Ideen Bundessieger Wirtschaft 2016

By | Internet und Gesellschaft, Vorstandsblog | No Comments

Laudatio für den Land der Ideen Bundessieger 2016 in der Kategorie Wirtschaft

Frankfurt, Deutsche Bank, Taunusanlage 12, 10.11.2016
Laudator: Reinhard Karger, M.A.
Präsident, Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen, DGI
Unternehmenssprecher, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI und Mitglied der Land der Ideen Jury

Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen: „BURGER CARE – Roter Teppich für neue Mitarbeiter

Liebes Preisträger-Team der Burger Gruppe, der SBS-Feintechnik GmbH,
herzliche Glückwünsche auch im Namen der gesamten Jury an Sie, den Land der Ideen Bundessieger 2016 in der Kategorie Wirtschaft mit Ihrem Projekt “BURGER CARE – Roter Teppich für neue Mitarbeiter”.

Sehr geehrte Damen und Herren,
selten finden sich Begriffe wie „Kuckucksuhr“ und „Innovation“ in einem Satz. Heute schon. Read More

Neues vom Vorstand: eine heiter bis wolkige Präsenzsitzung

By | Ankündigung, DGI, DGI-Veranstaltungen, Informationskompetenz, Informationspraxis, Informationswissenschaft, Internet und Gesellschaft, Junge DGI, Vorstandsblog | No Comments

Die Vorstandssitzungen finden mindestens einmal im Monat per Telefonkonferenz statt. In 60-90 Minuten abends lassen sich viele Themen nicht ausreichend diskutieren. Deshalb tagen wir mindestens einmal im Jahr „face to face“, wo wir uns in einer sogenannten Präsenzsitzung einen ganzen Arbeitstag lang über aktuelle Fragestellungen, Strategien und ToDos austauschen. Wie schon nach dem letzten Treffen wollen wir die Tradition fortsetzen, und im DGI-Blog darüber berichten.

Diesen Sommer waren wir am 29. Juli bei WTI Frankfurt zu Gast (vielen Dank an unsere Gastgeber!) – diesmal nicht bei 37 Grad im Schatten, sondern bei einem heiter bis wolkigen Sommertag im aufstrebenden Frankfurter Ostend, nahe dem neuen EZB-Gebäude.

Die Themen u.a.: Strategische Ziele, studentische Mitglieder, Homepage, Aktivitäten, Zukunft der IWP

Wir werden oft angesprochen, wofür genau die DGI heute steht. Der digitale Wandel stellt uns vor besondere Herausforderungen, das Profil der DGI und ihrer Mitglieder erneut zu schärfen, in der Mediengesellschaft alte Kulturtechniken und Neugier wieder zu erwecken.

Was ist das Spektrum?

  • Förderung von Informationskompetenz – unser gesellschaftspolitisches Anliegen
  • Informationsnutzung in Wissenschaft und Industrie
  • Entwicklungen der Informationsdienstleister und Internetriesen

Mit dabei

  • Gestalten von Wissensquellen
  • Anwendung und Kontext, Inhalt und Kunde
  • Informationsdienstleistungen zwischen IT und Kunde
  • Internet als Betriebssystem
  • Weiterentwicklung der Datenwirtschaft und Wissensgesellschaft
  • Datensouveränität
  • Dialog über Industrie 4.0, Zukunft der Arbeit
  • rechtliche Aspekte bei der Datennutzung

Finden Sie sich wieder? Sind Sie noch kein Mitglied? Dann geht es hier zur Anmeldung.

Diese Themen sollen sich in den Veranstaltungen und in der IWP widerspiegeln. Aber auch durch unsere Vernetzung in allen sozialen Medien und der Homepage, wollen wir die Sichtbarkeit der Themen der DGI und ihrer Mitglieder weiter erhöhen und Sie zur aktiven Teilnahme auf Twitter, in Xing, Facebook, Blog, Mailingliste aufrufen.

Apropos Homepage – ist es Ihnen schon aufgefallen? Die Seiten werden gerade aktualisiert und erhalten eine bessere Übersichtlichkeit. Den DGI-Blog finden Sie jetzt unter „Aktuelles“. Work in Progress. Wenn Sie Feedback haben – jederzeit an mail@dgi-info.de.

Unsere neu gewonnenen studentischen Mitglieder, zumindest die, die sich schon zahlreich angemeldet haben, wollen wir ebenfalls herzlich begrüßen und durch Teilnahme an Veranstaltungen und Workshops zur Mitarbeit motivieren. Vielleicht schon auf dem Buchmesse-Event der DGI. Da geht es um „Publishing Trends of the Future“ und wir fragen, „What do students need to learn/know about publishing (copyrights, re-usage, metrics, IF …)? Who educates them?“ – oder bei den nächsten Praxistagen. Ein Vortrag über ein studentisches Projekt der Hochschule Darmstadt ist schon geplant. Wir sind offen für Vorschläge aus den Reihen der Studierenden, was Projekte, Praktika, Themen oder Veranstaltungswünsche angeht.

Ein Thema in der Runde und auf dem letzten Stammtisch war das Profil und die Positionierung der Information Professionals. Vielleicht gibt es Ideen, wie wir die Sichtbarkeit der „Informationstätigen“ stärken und verbessern können. Die DGI möchte das gerne unterstützen. Auf jeden Fall ein Thema, an dem wir dranbleiben – nicht nur auf dem nächsten Stammtisch am 9.8.2016 in Frankfurt.

  • Zukunft braucht Herkunft
  • Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort – wer hat’s erfunden?
  • „Nie waren wir so wertvoll wie heute“ 🙂

Die nächsten Vorstandswahlen stehen 2017 an. Wir überlegen noch, in welchem Rahmen und zu welchem Termin wir dazu einladen werden. Eins steht fest, in diesen Umbruchzeiten gibt es viele neue Herausforderungen. Einige Vorstandsmitglieder werden voraussichtlich nicht wieder kandidieren. Haben Sie Vorschläge oder Interesse, die Arbeit des seit über 65 Jahren bestehenden Vereins mitzugestalten?

Es muss ja nicht gleich Vorstand sein – aber Ideenlieferanten, Organisationstalente, Themenfinder und Arbeitsgruppenfans sind immer willkommen, ihr Feedback einzubringen. Zögern Sie nicht, sich bei persönlichen oder zufälligen Begegnungen, auf der Mitglieder-Mailingliste, in der Xing-Gruppe oder über den Facebook-Account zu artikulieren.

Save the dates:
09.08.16, ab 18 Uhr: DGI Stammtisch in Frankfurt, Cucina della Grazie am Dom
21.10.2016: Frankfurter Buchmesse: Publishing Trends of the Future – Consequences for Research Outputs and Measures of Impact
10.-11.11.2016: 6. DGI-Praxistage: Predictive Analytics – Blick in die Glaskugel oder glasklare Prognose?

Save the references:

Karger, Reinhard: Perspektiven und Positionen der DGI: ein Plädoyer. – In: IWP, 2-3 (2016), S. 101, s.a. DOI: 10.1515/iwp-2016-0023

Karger, Reinhard: Informationskompetenz fördern: digitale Urteilsfähigkeit. – In: IHK-Wirtschaftsforum, 4 (2016), S. 41, s.a. http://www.frankfurt-main.ihk.de/presse/ihk-wirtschaftsforum/

DGI-Runder Tisch: eine gelungene Veranstaltung

By | Allgemein, DGI-Veranstaltungen, Informationspraxis, Jobs, Presse, Vorstandsblog | No Comments

Vielen Dank allen Teilnehmer des Runden Tisches, der gestern in Frankfurt am Main in den Räumen der IHK stattfand. Wir wollten den Austausch mit unseren Firmen-Mitgliedern und Freunden intensivieren. Die Erwartungen der Teilnehmer waren vielfältig: wie kann man die DGI interessanter machen für Firmen; wie kann man die nachfolgende Generation mitnehmen und begeistern; wie kann die Ecosphäre aussehen, um eine Brücke schlagen zu können zwischen Forschung und Praxis. Man versteht die DGI als Plattform für Kooperationen.  Es sei spürbar, dass neue Wege beschritten werden. Diese Neuorientierung möchte man begleiten und aktiv mitgestalten.

„Das war interessant und es freut mich zu sehen dass die DGI in die richtige Richtung geht.“

Der Tag war geprägt von lebendigen Diskussionen. Als Ergebnis haben wir vielfältige Ideen mit nach Hause genommen, die nun umgesetzt werden müssen.

Einig waren sich alle: wir sehen uns im Februar 2017 zum nächsten Runden Tisch wieder.

Neues vom Vorstand

By | Vorstandsblog | No Comments

Wir wollen Fragen stellen: Neues vom Vorstand

(von Elgin Jakisch und Barbara Reißland)

Am 17.7.2015 tagten wir, der DGI-Vorstand, bei 37 Grad im Schatten in Frankfurt/Main. Wir waren in den klimatisierten Räumen der Cocomore AG hervorragend untergebracht (siehe Foto) – ein Dank von hier aus an die Kollegen in der Gutleutstraße.

Das Feedback der Mitglieder ist uns immer wertvoll. Um eine Diskussion anzuregen, wollen wir regelmäßiger in diesem Blog über unsere Vorstandarbeit berichten. Mit der Webseite haben wir schon einen, wie wir finden, guten Start hingelegt. Das heißt natürlich nicht, dass damit alles fertig ist – im Gegenteil: Inhalte und Formate werden laufend ergänzt. Und auch, wenn Bloggen und WordPress für einige von uns Neuland sind – es ist eben eine „living challenge and experience“.

Die DGI als Plattform für Diskussionen

Mit kühlem Kopf und in heißen Diskussionen haben wir uns mit den wichtigen Themen rund um die DGI, die Zukunft der Fachgesellschaft und unseren Veranstaltungen auseinander gesetzt. Vor allem, was die Kernthemen der DGI betrifft. Die Digitalisierung erfasst alle Lebensbereiche. Die Informationssuche und -aufbereitung ist längst „Breitensport“. Wo kann man sich da noch positionieren, wenn jeder mit Smartphone und Open Source schon alles selbst macht? Die DGI kann ja eigentlich zu vielen aktuellen Themen eine Meinung haben und mit den Mitgliedern bilden: Wie stehen wir zur Vorratsdatenspeicherung? Wo geht es mit der Entwicklung sozialer Netzwerke hin? Was bedeutet die Verschmelzung im Internet der Dinge für uns? Wie wandeln sich die Berufsbilder?

Unser Präsident Reinhard Karger regte dazu an, Fragen zu formulieren, die über das Fachliche ins Gesellschaftspolitische hinausgehen. Was sind die Fragen, die den Wandel um uns herum begleiten, der sich aktuell vollzieht? Eine wichtige Idee, die wir ab jetzt aufgreifen und auch in die Mitgliedschaft tragen wollen: liebe Mitglieder, was sind Ihre Fragen, die unter den Nägeln brennen?

Es ist uns nicht egal, was Sie bewegt

Natürlich wissen wir auch im Vorstand: die Antworten können wir unseren Mitglieder nicht liefern. Wir wollen und können aber auf unseren Veranstaltungen eine Plattform dafür liefern, mit den Teilnehmern in die Diskussion gehen und gemeinsam nach den Fragen und Antworten suchen. Darüber hinaus sind die klassischen DGI-Felder wie Informationskompetenz, Nutzung von Fachinformation in Unternehmen und verwandten Einrichtungen sowie Stand der Wissenschaft weiterhin wichtig.

Die Diskussion mit den Mitgliedern wollen wir daher besser strukturieren und aktiver angehen. Wir werden die Erwartungen und Wünsche der neuen Mitglieder ebenso hören wollen, wie die, die uns seit Jahren die Treue halten. Die Mitgliederliste wird von der Geschäftsstelle aktuell gehalten und hilft uns Firmenmitglieder oder regionale Mitglieder gezielter anzusprechen. Wundern Sie sich also nicht, wenn Sie von uns einen Anruf erhalten, denn es ist uns nicht egal, was Sie bewegt! Ihr Feedback kommt zurück ins Vorstandsgremium und begleitet unsere Sitzungen.

Veranstaltungen als Weiterbildung nutzen

Im Bereich Weiterbildungen wollen wir für Sie aktiver werden. Schon für die kommenden DGI-Praxistage nutzen wir parallel die Räumlichkeiten des Gästehauses der Goethe-Universität für Workshops nutzen, die nicht nur den Tagungsteilnehmern offen stehen werden. Darüber hinaus stellen wir Überlegungen an, wie wir kostenpflichtige Seminare von und für Mitglieder günstiger anbieten können – vielleicht auch über Frankfurt hinaus. Wenn Sie also etwas anbieten möchten, sprechen Sie uns bitte an!

Unsere nächste DGI-Konferenz planen wir bereits. Sie findet am 19. und 20. Mai 2016 in Frankfurt statt – mit pro Tag ca. 6 Vorträgen und Diskussion. Im Anschluss findet in alter Tradition unsere Mitgliederversammlung statt. Der Vorstand ist das Programmkomitee. Wir suchen derzeit nach potentiellen Referenten, die uns vor Augen führen, wie altbewährte Ideen der Dokumentation heute en vogue werden und in Zukunft in einem neuen Kontext bewertet werden. Dabei werden wir Technik, Wissensmanagement und Methodik im Blick haben. Auch hier gilt: bei Interesse bitte unbedingt melden!

Hier einige Auszüge aus den in nächster Zeit geplanten Veranstaltungen:

  • DGI-Forum Wittenberg am 24.-26.09.15: Verlängerung des Frühbucherrabatts bis 31.07. Wir hoffen, dass die Kollegen aus den Arbeitskreisen rund um Elbe, Havel und Spree den Weg nach Wittenberg finden und die Möglichkeit zu einem Kennenlernen der Vorstandsmitglieder und dem Austausch untereinander nutzen.
  • Veranstaltung auf der Buchmesse am 16.10.15 gemeinsam mit dem PAID (Pharma Arbeitskreis Dokumentation und Information) und dem P-D-R (Pharma Documentation Ring) zum Thema „The next generation information management“
  • DGI-Praxistage im Zeichen der Informationsvisualisierung am 12./13.11.15. Das Programm steht so gut wie. Es sind noch einige Slots und Zusagen offen, aber wir erfreuen uns jetzt schon eines positiven Feedbacks von allen Seiten angesichts dieses aktuellen Themas.

Nutzen Sie die günstigen Mitgliedsrabatte und seien Sie bei mindestens einer der Veranstaltungen dabei! Knüpfen Sie neue Kontakte und nutzen Sie unsere Kanäle für Anregungen und Feedback: Xing, Facebook, Webseite, Mailingliste sind für die Mitteilungen aller Mitglieder jederzeit offen.

DGI gründet neue Arbeitsgruppe Compliance

By | Ankündigung, Compliance, DGI, Vorstandsblog | 2 Comments

Zauberwort Compliance – kommt jetzt die moralische Wende? from DGI on Vimeo.

Teilnehmer im Video

Moderation: Reinhard Karger (Präsident der DGI und Unternehmenssprecher Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI, Saarbrücken)
Teilnehmer: Rudolf Schwab, Telekom Austria
 Salvatore Saporito, Lexis Nexis, Düsseldorf
 Tobias Spanka, Bureau van Dijk Electronic Publishing GmbH, Frankfurt am Main

von Christian Hempel

Zwei Monate nach den Praxistagen 2014 wurde nun die Arbeitsgruppe Compliance der DGI gegründet. Es haben sich bereits verschiedene Interessenten gemeldet, so dass wir mit ihnen ein sehr kompetentes Gründungsteam haben werden. Der DGI Vorstand hat mir vorgeschlagen, die Leitung dieser Gruppe zu übernehmen. Dieses Angebot habe ich gerne angenommen.

Zur richtigen Wahrnehmung meiner neuen Aufgabe, möchte ich zuerst die zukünftigen Mitglieder um ihre Vorschläge bitten. Da sie ja vielfältige und tiefergehende Expertenkenntnisse mit einbringen, werde ich die Themen der Gruppe besser nicht selbst entwickeln, sondern eher moderieren und integrieren. Deswegen halte ich es auch für zweckmäßig, erst einmal ein Kommunikationsforum zu schaffen, auf dem die Themen dann vorgeschlagen und angesprochen werden können.

Sehr gerne können Sie sich mit Ideen einbringen – ein Kommentar auf diesem Blog oder eine E-Mail an die DGI reichen aus: mail@dgi-info.de

Ich bitte um viele Rückmeldungen mit Vorschlägen!