Die DGI unterstützt den Science March Germany, 22. April 2017

Warum?

Lassen wir zuerst die Initiatoren sprechen:

„Kritisches Denken und fundiertes Urteilen setzt voraus, dass es verlässliche Kriterien gibt, die es erlauben, die Wertigkeit von Informationen einzuordnen. Die gründliche Erforschung unserer Welt und die anschließende Einordnung der Erkenntnisse, die dabei gewonnen werden, ist die Aufgabe von Wissenschaft. Wenn jedoch wissenschaftlich fundierte Tatsachen geleugnet, relativiert oder lediglich „alternativen Fakten“ als gleichwertig gegenübergestellt werden, um daraus politisches Kapital zu schlagen, wird jedem konstruktiven Dialog die Basis entzogen…“

Das zentrale Anliegen der DGI unterstützt diese Initiative:

Die Förderung von Informationskompetenz – in Bildung, Beruf und Gesellschaft – und speziell als Basis guter wissenschaftlicher Praxis.

Deshalb haben wir uns angeschlossen.

Hier geht es zur Resolution.

Luzian Weisel, im Namen des DGI-Vorstandes

2 Comments

  • Frank Weber sagt:

    Was bedeutet das konkret, dass der DGI-Vorstand entschieden hat, den Science March zu unterstützen?
    Wurde im Rahmen des Spendenaufrufs an die Unterstützer eine Geldspende geleistet?
    Werden die Mitglieder des Vorstands am 22. April mitmarschieren? Wer, wo, in welcher Stadt?
    Werden die Mitglieder hier (sehr implizit) aufgerufen, mitzumarschieren?
    Oder bedeutet „wir haben uns angeschlossen“ hier lediglich, die DGI in die Unterstützungsliste eingetragen zu haben?

    • Luzian Weisel sagt:

      Vielen Dank für Ihre Fragen, Herr Weber.

      Die Mitglieder des DGI-Vorstandes unterstützen den Science March Germany intellektuell und nach Möglichkeit aktiv. Die Motivation der Initiatoren entspricht den Zielen der DGI zur Förderung von Informationskompetenz (siehe auch die Thesen: https://dgi-info.de/die-dgi/thesen-perspektiven-positionen/). Es ist wichtig, dass der wissenschaftliche Diskurs engagiert und visibel ist und bleibt, so dass eine informierte Öffentlichkeit informierte Entscheidungen treffen kann.

      Unabhängig von privaten Spenden einzelner DGI-Vorstände ist es nicht beabsichtigt, Mitgliedsbeiträge für eine finanzielle Unterstützung des Science March Germany zu verwenden. Natürlich freuen sich die Organisationen des Science March Germany über jede Spende: http://marchforscience.de/spenden/

      Wir können gerne weiter diskutieren. Z.B. auf dem DGI-Gemeinschaftsstand beim Bibliothekartag 2017, 30.05.-02.06., in Frankfurt: https://dgi-info.de/event/dgi-auf-dem-bibliothekartag/

      Luzian Weisel, im Namen des DGI-Vorstandes