DGI-Tipp des Tages: Neuer Rat für Informationsinfrastrukturen (RfII) veröffentlicht Arbeitsprogramm – Förderung von Informationskompetenz ist mit dabei!

  • 0
  • 13. August 2015

Zum Nachlesen:

Die Nachricht ist schon nicht mehr ganz neu, dafür ist eine der Botschaften in der Auftakterklärung http://www.rfii.de/?wpdmdl=1810 umso interessanter:

Im Kap. 2 “Arbeitsprogramm bis 2018” wird auf Seite 6 der Aufbau und die Weiterentwicklung von Kompetenzen für das deutsche Wissenschaftssystem beschrieben:

“Zur Gestaltung nachhaltiger Transformationsprozesse gehört die Wertschätzung und Vermittlung von Informations- und Infrastrukturkompetenz auf allen Organisationsebenen. Für die neuen Arbeits- und Publikationsformen ist die Ausbildung spezifischer methodischer Kompetenzen notwendig. Auf den Leitungsebenen ist ein Verständnis für den sachgerechten Betrieb nachhaltiger Informationsinfrastrukturen zu entwickeln. Der RfII wird sich daher mit Fragen des Kulturwandels sowie der Entwicklung neuer Berufsbilder im Bereich des wissenschaftlichen Daten- und Informationsmanagements befassen.“ 

Der Rat nimmt damit eine zentrale Forderung und das gesellschaftspolitische Anliegen der DGI auf, Informationskompetenz in Bildung, Beruf und Gesellschaft zu fördern und den Nutzen zu vermitteln!

Luzian Weisel, Vizepräsident DGI