DGI-Blog

Category Archives: Allgemein

GfWM newsletter 5 / 2015 im Oktober 2015

By | Allgemein, Internet und Gesellschaft, Presse | No Comments

NL Logo

Im gerade veröffentlichten Newsletter der Gesellschaft für Wissensmanagement e. V. (GfWM) berichten Redaktion und Autoren über aktuelle Aktivitäten des Vereins. Im Sonderteil dieser Ausgabe: relevante Termine 2015 und 2016.

Zum Download GfWM newsletter 5 2015 als PDF

Kontakt: newsletter@gfwm.de

Homepage GfWM newsletter & gfwm THEMEN: http://www.gfwm.de/interaktiv/newsletter-themen/

DGI zieht Fazit nach DGI-Forum in Wittenberg: Kein digitaler Wandel ohne Information Professionals! Wir brauchen sie mehr denn je!

By | Allgemein, DGI-Forum Wittenberg, DGI-Veranstaltungen, Internet der Dinge, Internet und Gesellschaft, Künstliche Intelligenz, Netzpolitik, Presse, Sharing Economy, Suchmaschinen | No Comments

Nach dem DGI-Forum in Wittenberg vom 24. bis 26. September zum Thema “„True Fiction: Die Digitalisierung unseres Alltags“ zieht der DGI-Präsident Reinhard Karger Bilanz: “Beim DGI-Forum in Wittenberg haben wir zentrale Aspekte des digitalen Wandels diskutiert, konkrete Chancen benannt und die abstrakten Risiken nicht vergessen.”

Das Ergebnis formuliert Karger kompakt:

“Menschliche Erfahrung, Informationsinfrastruktur und algorithmische Exzellenz müssen zusammen gedacht und zusammen gebracht werden. Das zu tun, ist eine gigantische Aufgabe und generiert Jobchancen für engagierte Information Professionals!”

Bilder und Aufnahmen zu den Vorträgen folgen in Kürze.

In 10 Jahren dann Industrie 6.0 – Markus Beckedahl (@netzpolitik) zu den Chancen und Gefahren der zunehmenden Vernetzung

By | Allgemein, Internet und Gesellschaft, Netzpolitik | No Comments

Markus Beckedahl (* 1976 in Bonn) ist ein netzpolitischer Aktivist und Journalist aus Berlin. Er wurde vor allem durch das von ihm 2002 gegründete und hauptsächlich betreute Blog Netzpolitik.org bekannt, in dem Themen der Informationsgesellschaft behandelt werden. Netzpolitik.org ist einer der bekanntesten deutschsprachigen Blogs und wurde 2014 mit dem Grimme-Online-Award ausgezeichnet. (Mehr zu Beckehal auf Wikipedia).

Markus Beckedahl ist Redner auf dem Wittenberger Forum „True Fiction: Die Digitalisierung unseres Alltags“ vom 24. bis 26. September.

Hallo Markus, danke, dass Du dir Zeit genommen hast für ein kurzes Interview zu Deinem Vortrag auf dem Wittenberger Forum über “Private Öffentlichkeit und intime Privatheit – von sozialen Netzwerken auf privaten Plattformen und intimen Daten für private Services”. Read More

DGI-Tipp des Tages: Zwei interessante Stellenanzeigen …

By | Allgemein, Jobs | One Comment

1.

Chemiker als Rechercheexperte (m/w)

Firma: LANXESS Deutschland GmbH – Arbeitsort: 51368 Leverkusen – Stellenprofil: Durchführung von wissenschaftlichen und technischen Expertenrecherchen für LANXESS – Vorbereitung und Begleitung von Patent Alert-Meetings – Einsatz von neuen Technologien zur Auswertung von Rechercheergebnissen – Durchführung von Recherchen zur Ermittlung von Marktdaten – Test von Informationsquellen und Datenbanksystemen für LXS Research & Development – Bearbeitung von IP-Fragestellungen in Kooperation mit den Patentanwälten – Betreuung von Anwendern der Patentinformationssysteme – Profunde Kenntnisse im Bereich der gängigen Online-Expertendatenbanken bei STN (Scientific Technical Network) und ggf. anderen Hosts (z.B. Proquest) …

2.

TEMIS Heidelberg : Presales Consultant (m/w) – technische Vertriebsunterstützung

 

bei Software-Unternehmen im Bereich Text Analytics/Text Mining/Content Management

Als Presales – Consultant (m/w) begleiten Sie im Team den Kundenkontakt von der ersten Anfrage bis zur Vertragsunterschrift. Sie bringen das erworbene Wissen zu fachlichen Anforderungen und den Möglichkeiten der Softwarelösung in verschiedenen Software-Modulen in den Vertriebs-Zyklus mit ein. Diese Aufgabe zwischen technischer und fachlicher Expertise macht Sie zum geschätzten Ansprechpartner – bei Kunden und Kollegen. …

DGI-Newsletter Nr. 63 – Juni 2015

By | Allgemein, DGI-Newsletter | No Comments

Newsletter Nr. 63 – Juni 2015

Guten Tag,
bevor die Feriensaison beginnt, erhalten Sie noch einen Newsletter der Sie über die Planungen für unsere diesjährigen Veranstaltungen im Herbst informiert. Wir freuen uns darauf, Sie dort zu treffen. Außerdem haben wir einige Hinweise für Sie gesammelt und wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und schöne Sommerferien.
Ihre Newsletter-Redaktion

Read More

Newsletter Nr. 62 – 8. April 2015 online!

By | Allgemein, DGI-Newsletter | No Comments

Die DGI hat einen Frühjahrsputz gemacht und ihre Website aufgefrischt. Daneben sind die Planungen für unsere diesjährigen Veranstaltungen weiter gegangen und wir freuen uns auf rege Beteiligung. Wieder haben wir einige Hinweise für Sie gesammelt und wünschen Ihnen eine anregende Lektüre.
Ihre Newsletter-Redaktion

Unsere Themen
• Darmstädter Symposium Informationswissenschaft
• DGI-Forum Wittenberg 2015 Frühbucherrabatt jetzt nutzen!
• DGI-Website Relaunch
• Googles „mobile friendly“-Initiative
• GENIOS Seminare im April
• DGI-Praxistage 2015 im Zeichen von Visualisierung
• Call for papers 35. ASpB-Tagung
• RatSWD: Big Data – Big Trouble?
• Treffen des OPL-Kreis Bodensee
• 55. Frühjahrstagung der Medienarchivare und Mediendokumentare
• Jahrestagung des Studienkreis Rundfunk und Geschichte
• Seminar „Voll im Bild ― Bilddokumentation und Bildermarkt“
• Fernsehen feiert Webvideos
• Tag der offenen Tür in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main
• DGI-Mitgliederversammlung 2015
• Weitere Termine

Read More

„Wir sollten uns treffen und reden“ Eine Einladung zum CeBIT future talk

By | Allgemein, Ankündigung, CeBIT | No Comments

von
Reinhard Karger, Unternehmenssprecher des DFKI und Präsident der DGI e.V.

Die Innovationsfrequenz der IKT-Forschung ist hoch, die Durchdringung flächendeckend, die Perspektiven sind zahlreich. Und die Beschleunigung? Nimmt weiter zu. Wie kann man damit umgehen? Es geht um Information und Wissen. In welcher Welt werden wir leben? Lesen hilft, aber Dialog ist hilfreicher. Je weniger greifbar der Gegenstandsbereich, desto wichtiger die reale Begegnung. Die virtuelle Welt braucht Erdung!

Deshalb der Vorschlag: Wir sollten uns treffen und reden, nicht nur lesen oder schreiben. Am besten an einem Ort, an dem sich viele für das gleiche Thema interessieren, an dem die kritische Masse an Exzellenz, Professionalität, Erfahrung, Expertise, an Kapital und Investitionsvolumen zusammenkommt. Für die digitale Welt ist dieser Ort Hannover und die CeBIT die Veranstaltung.

Weiterlesen auf Dokmagazin