Header_Jan2022
Guten Tag,

das neue Jahr hat begonnen und wir wünschen Ihnen für 2022 Glück und Gesundheit und viele gute Vorsätze! Die haben wir auch! Selbst wenn es wohl noch ein bisschen dauert, bis wir uns persönlich wieder treffen können, möchten wir Sie doch mit vielen neuen und spannenden Angeboten durch das Jahr begleiten. Wir hoffen, Sie finden das Passende, und freuen uns mit Ihnen auf ein gemeinsames 2022!

Mit den besten Grüßen,
Ihre Newsletter-Redaktion

Virtueller DGI-Stammtisch

8. Februar 2022, online, ab 18:00 Uhr
Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem virtuellen DGI-Stammtisch ein - wie gewohnt am zweiten Dienstag im Monat. Die Themen sind wie immer breit gestreut - rund um Informationswissenschaft, -praxis und -politik, Alternative Facts, Wissensmanagement, Internet, Suchmaschinen und vieles mehr - da wird uns so schnell nicht langweilig werden. Weitere Auskünfte und Reservierungen erfolgen bitte unter borchardt@dgi-info.de. Wir freuen uns auf Sie und eine gelungene Fortsetzung des DGI-Stammtisches!

DGI-Onlineseminare

Februar und März
16. Februar, 9:30 - 13:00 Schreibwerkstatt universal – Von der Idee zum Medium
17. Februar, 9:30 - 13:00 Schreibwerkstatt – Websites: Ein- und Aufstieg beim Texten
22.+ 23. Februar, 9:30 - 13:00 Kommunikation für Information Professionals
24. Februar, 9:30 - 13:00 Rhetorik und Präsentationstechniken
25. Februar, 9:30 - 14:30 DSVGO – Datenschutz in der Praxis
1.+ 2. März, 9:30 - 13:00 Metadaten gegen das Informationschaos
3. März, 9:30 - 13:00 Klassifikationen, Thesauri, Taxonomien und Ontologien
4. März, 8:00 - 17:00 Dokumentenmanagement
8. März, 9:30 - 13:00 Schreibwerkstatt – Blogs
9. März, 9:30 - 13:00 Schreibwerkstatt – Facebook
10. März, 9:30 - 13:00 Schreibwerkstatt – Instagram
16. März, 9:30 - 13:00 Schreibwerkstatt – Storytelling
17. März, 9:30 - 13:00 Schreibwerkstatt – Essays
23. März, 9:30 - 13:00 Social Media und Recherche – Einführung

Zentrale Bildungsmesse für weiterbildende und berufsbegleitende Angebote

14. Januar 2022, online, 16:00 bis 19:30 Uhr
Die erste virtuelle Bildungsmesse für weiterbildende und berufsbegleitende Angebote im deutschsprachigen Raum wird von der Konferenz der informations- und bibliothekswissenschaftlichen Ausbildungs- und Studiengänge (KIBA), Ausbildungskommission der DGI und Sektion 7 des dbv ausgerichtet. Vorgestellt werden in kurzen Elevator Pitches Weiterbildungsmöglichkeiten und konkrete Angebote informationswissenschaftlicher Institute, Fachbereiche und Weiterbildungszentren. Für die Teilnehmenden besteht die Möglichkeit, sich über alle Angebote zu informieren und in individuellen Gesprächen persönliche Fragen zu stellen.

Team Award Information Professionals (TIP)

Auch 2022 vergeben die Fachzeitschrift b.i.t.online, Schweitzer Fachinformationen und die Konferenz der informations- und bibliothekswissenschaftlichen Ausbildungs- und Studiengänge (KIBA), Ausbildungskommission der Deutschen Gesellschaft für Information und Wissen e.V. und Sektion 7 des dbv, wieder den TIP Award.
Der Nachwuchspreis zeichnet drei studentische Teamleistungen aus, die einen innovativen Beitrag zur konkreten Lösung von Fragestellungen der digitalen Transformation und Gestaltung der digitalen Gesellschaft in der Berufspraxis liefern.

Erneuerte Partnerschaft – Kooperationsvereinbarung mit der GfWM

Informell kooperierten die DGI und die GfWM bereits seit mehreren Jahren. Nun bekam diese Zusammenarbeit auch einen formalen Rahmen. Beide Vereinigungen räumen sich seit 1.Oktober 2021 gegenseitig Mitgliederkonditionen ein, bewerben ihre Aktivitäten und streben u.a. gemeinsame Veranstaltungsformate an.

Zukunftsgestalter in Bibliotheken gesucht

Der Preis „Zukunftsgestalter in Bibliotheken“ wird seit 2012 vergeben. Er wird vom Verlag De Gruyter gestiftet und in Kooperation mit der Zeitschrift BIBLIOTHEK Forschung und Praxis (BFP) und der Zukunftswerkstatt Kultur- und Wissensvermittlung vergeben. Er wird im Rahmen des Bibliothekskongresses 2022 in Leipzig verliehen. Mit dem Preis werden zwei Einzelpersonen oder Gruppen ausgezeichnet, die erfolgreich innovative und zukunftsweisende Ideen in öffentlichen oder wissenschaftlichen Bibliotheken, deren Umfeld oder allgemein bei der Informationssuche bzw. Wissensvermittlung entwickelt und umgesetzt haben. Die Unterlagen müssen bis zum 24.Januar 2022 beim Verlag als E-Mail-Attachment vorliegen (florian.hoppe@degruyter.com).

Faktencheck-Organisationen fordern wirksame Maßnahmen gegen Desinformation

Mehr als 80 professionelle Faktencheck-Organisationen aus über 40 Ländern haben an die Chefin von YouTube, Susan Wojcicki, einen offenen Brief geschickt. Darin fordern sie Wojcicki auf, mindestens vier Schritte zu unternehmen, damit das Unternehmen nicht mehr „einer der wichtigsten weltweiten Kanäle für Online-Desinformation und Fehlinformationen“ ist. Zu den Organisationen, die den offenen Brief unterschrieben haben, gehören neben CORRECTIV.Faktencheck unter anderem die britischen Faktenchecker von Full Fact, Lupa aus Brasilien, Maldita aus Spanien, Africa Check sowie das Faktencheck-Team der Washington Post.

Gratulation

Herr Dr. Robert Fugmann hat am 11. Januar 2022 seinen 95 Geburtstag gefeiert. Wir gratulieren ihm herzlich und wünschen Glück und Gesundheit!

Weitere Termine und Veranstaltungshinweise

19. Januar - Zusammen nettwerken im GfWM Café
19. Januar - Virtuelle Coffee Lecture Forschungsdatenmanagement, Universität Hildesheim
20. Januar - Umfassende Erschließung unterschiedlicher Medien mit Künstlicher Intelligenz, bak Berlin
8. bis 10. Februar - Urheberrecht, Leistungsschutzrecht, Persönlichkeitsrecht und Datenschutz im medialen Alltag, vfm


Email Marketing Powered by MailPoet