Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Seminar: Extraktion von Entitäten mit Maschinellen Lernverfahren am Beispiel von Kairntech

24. Februar, 16:00 - 17:30

Maschinelle Lernverfahren haben in der Natürlichen Sprachverarbeitung (NLP) auf breiter Front frühere regelbasierte Systeme abgelöst und stellen heute in vielen Anwendungsfällen den de-facto-Standard dar, so auch bei der Extraktion von Entitäten aus Textdokumenten.

Im heutigen Online-Seminar lernen wir mit der Software von Kairntech ein System kennen, das es auch Nutzerinnen und Nutzern oder Programmierkenntnissen oder Hintergrund in Data Science erlaubt, eigene Projekte zu Informationsextraktion aufzusetzen und durchzuführen und dabei Erfahrung mit modernen Konzepten wie Deep Learning zu sammeln.

Wir werden an einem Online-System arbeiten, zu dem angemeldete Benutzer in der Folgezeit Zugriff bekommen um eigene Erfahrungen zu sammeln. (vgl. https://www.youtube.com/watch?v=JF7y6s_eI_Q) Die beiden folgenden Termine (10. März und 24. März, jeweils 16:00 – 17:30) bauen auf das hier gelernte auf und bieten Gelegenheit zu Vertiefung und Klärung von Fragen.

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer/innen mit insbesondere beruflichem Interesse an NLP, aber ohne Vorkenntnisse. Ziel des Seminars ist es, einen Eindruck aus erster Hand über den Einsatz von modernen NLP/ML-Verfahren für eigene Projekte zu bekommen.

Das Seminar findet in deutscher Sprache statt.

Referent

Stefan Geißler (www.linkedin.com/in/stefangeissler) ist Mitgründer von Kairntech (www.kairntech.com), einem Software- und Beratungsunternehmen im Bereich NLP/KI.

Teilnehmende

Da dieses Seminar interaktive Elemente und die Nutzung eines Online-Systems enthält, ist eine Beschränkung der Zahl der Teilnehmenden auf maximal 15 Personen nötig.

Tool

Dieses Online-Seminar findet über "ZOOM" statt. "ZOOM" ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc. (55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA). Angemeldete Teilnehmer/innen erhalten die nötigen Zugangsinformationen und benötigen zur Teilnahme eine ausreichend leistungsfähige Internet-Anbindung sowie Lautsprecher und Mikrophon bzw. Headset.

Preise

kostenfrei

Anmeldung

    Zur Person:

    Rechnungsadresse:

    Veranstaltung (Pflichtfeld)


    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

    Teilnahme

    Nur vollständig ausgefüllte Anmeldeformulare können bearbeitet werden. Die Teilnahmegebühr ist vor Beginn der Veranstaltung zu begleichen. Eine Anmeldung vor Ort ist bei Präsenzveranstaltungen möglich. In diesem Fall ist die Zahlung der Teilnahmegebühr bar zu leisten.

    Stornierungen

    Die Anmeldung zur Veranstaltung ist verbindlich und personengebunden. Bei Online-Angeboten darf der Zugangscode für die Veranstaltung nicht an andere Personen übertragen oder weitergegeben werden. Änderungswünsche und Stornierungen der Anmeldung bedürfen der Schriftform. Bei Stornierung der Teilnahme bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Gebühren erstattet. Für Stornierungen nach dieser Frist ist keine Erstattung mehr möglich. Alle Rückzahlungen erfolgen nach der Veranstaltung.  Sollten Sie nach erfolgter Anmeldung feststellen, dass Sie doch nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, die Anmeldung per Mail an die DGI-Geschäftsstelle zu stornieren. Ein Ersatz durch eine andere Person ist zu jeder Zeit kostenfrei möglich.

    Bezahlung

    Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Rechnung von der DGI. Die Zahlung der Teilnahmegebühren erbitten wir als Überweisung auf das Konto der DGI. Bitte geben Sie als Buchungstext die Rechnungsnummer sowie den Namen der oder des Teilnehmenden an. Die Teilnahmegebühr sollte vor der Veranstaltung bei der DGI eingehen. Offene Teilnahmegebühren können vor Ort gezahlt werden. Zahlungen vor Ort können nur bar getätigt werden.

    Haftung

    Die DGI haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung der DGI - gleich aus welchem Rechtsgrund - beschränkt sich auf den Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung beauftragter Drittleister bleibt davon unberührt. Bei allen Veranstaltungen beteiligen sich Teilnehmende auf eigene Gefahr. Mündliche Absprachen sind nicht verbindlich, sofern sie nicht von der DGI schriftlich bestätigt worden sind.

    Datenschutz

    Registrierungsdaten bei der Anmeldung (Name, E-Mailadresse) der Teilnehmenden werden von uns nur zum Zweck der Durchführung der Online-Konferenz erhoben und unterliegen den Auflagen der DSGVO. Weitere Informationen dazu finden Sie hier  und in unserer Datenschutzerklärung.

    Bild- und Tonaufnahmen

    Mit Ihrer Teilnahme sind Sie einverstanden, dass Bilder der Veranstaltung, die möglicherweise auch Sie zeigen, in Publikationen der DGI und in der medialen Berichterstattung genutzt werden dürfen.

    Erfüllungsort und Gerichtsstand
    Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

    Details

    Datum:
    24. Februar
    Zeit:
    16:00 - 17:30

    Veranstaltungsort

    online
    Deutschland + Google Karte anzeigen