Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DGI-Forum 2021 – Informationsvermittlung in Zeiten der Distanz

28. Oktober 2021, 13:00 - 29. Oktober 2021, 15:00

Das DGI-Forum versteht sich als Plattform für einen offenen wissenschaftlichen und gesellschaftspolitischen Diskurs rund um „Information und Wissen“. Auch im Pandemiejahr 2021 werden wir Fachleute aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Medien und Gesellschaft, also Persönlichkeiten aus dem gesamten Spektrum des öffentlichen Lebens zusammenführen, um offen zu diskutieren. Unser Thema ist diesmal höchstaktuell und lautet "Informationsvermittlung in Zeiten der Distanz".

Die Corona-Pandemie hat Arbeitsweisen und Strukturen im Bildungs- und Informationsmanagement stark beeinflusst. Sie hat aber auch den Informationsaustausch zwischen Einzelnen und Gruppen verändert. Aktuelle Untersuchungen legen nahe, dass sich in Zeiten physischer Distanz, aber visueller Nähe in Videokonferenzen, sowie angesichts gesellschaftlicher und politischer Unsicherheiten unser Informationsverhalten verändert, was neue Konzeptionen von (Wissens)Kommunikation erfordert. Nicht nur die technisch-mediale Gestaltung der Vermittlungsprozesse, sondern auch die zugrunde liegenden sozialen und funktiona­len Prozesse verlangen nach praktikablen Lösungsansätzen. Dabei ist offenkundig, dass diese Herausforderungen interdiszi­plinär angegangen und transferwissenschaftlich gemeistert werden müssen. Das virtuelle DGI-Forum „Informationsvermittlung in Zeiten der Distanz“ will eine Plattform für genau diese Transferprozesse bieten.

Programm (kurz)

28. Oktober 2021

Zugang nach Anmeldung und Login möglich ab 13:15 Uhr. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu Technik und Ablauf der Web-Konferenz sowie das ausführliche Programm mit Zusammenfassungen der Beiträge.

14:00 Uhr -  Begrüßung und Eröffnung


14:15 bis 16:30 Uhr - Information und Wissen über Politik, Forschung und Wissenschaft


Moderation Justine Schöne, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg


14:15
Prof. Dr. Antje Michel, Fachhochschule Potsdam
Remote Living Labs – stakehoderbeteiligende Forschung im Pandemie-Modus


14:45
Sylvia Kullmann et al., DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation
Der Umgang mit Offenheit in der Wissenschaft - Informationsprodukte aus der Forschung für die Allgemeinheit


15:15 Pause


15:30
Dr. Gunhild Berg, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
#WissKomm. Digitale Wissenschaftskommunikation und Informationskompetenz in den Social Media


16:00
Catrin Geier, Abgeordnetenbüro Dr. Jens Zimmermann
Politische Kommunikation als Mitglied des Deutschen Bundestages: Konkret, bindend und fokussiert


16:30  Pause


16:45 bis 18:30 Uhr - Information und Wissen als Ressourcen und Produktionsmittel von Information Professionals


Moderation Marlies Ockenfeld, Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V.


16:45
Dr. Ruth Elsholz, PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
@Information Professionals: Trust in Transformation!


17:15
Waltraut Ritter, Knowledge Dialogues, Berlin und Hongkong
Wissensverlust in virtuellen Räumen?


17:45  Pause


18:00
Dr. Christine Moritz, Esslingen
„Video-Resonanzen?“ – Mikroanalyse eines Zoom-Interviews


18:30 Uhr - Gesprächsrunden Schule, Lehrerbildung und Information Professionals


18:30 Uhr
Justine Schöne (Moderation): Vertreter*innen aus der Schule (Schüler*innen und Kolleg*innen)
Stefanie Klein (Moderation): Vertreter*innen aus der Hochschule (Studierende und Lehrende)
Michael Borchardt (Moderation): Information Professionals


29. Oktober 2021

Zugang nach Anmeldung und Login möglich ab 8:30 Uhr. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu Technik und Ablauf der Web-Konferenz und das ausführliche Programm mit den Zusammenfassungen der einzelnen Beiträge.

9:00 Uhr - Start und Begrüßung


9:00 bis 13:15 Uhr - Information und Wissen in Organisationen und @home


Moderation Stefanie Klein und Justine Schöne, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg


9:00
Prof. Dr. Christina Müller-Naevecke, Europäische Fachhochschule Rhein/Erft GmbH
Kompetenzerwerb online: Wie kann Lernen auf Distanz gelingen?


9:30
Prof. Monika Hagedorn-Saupe, Verbundprojekt museum4punkt0
Das Verbundprojekt museum4punkt0


10:00  Pause


10:15
Gesine Andersen, TU Chemnitz, Zentrum für Lehrerbildung
Förderung von Informationskompetenz in der Grundschule. Entwicklung eines didaktischen Konzepts für den Sachunterricht


10:45
Janina Berger, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Digital und kollaborativ: Arbeitsaufträge via Tickets in der internen Projektkommunikation


11:15  Pause


11:30
Theresia Woltermann, Stiftung Universität Hildesheim, Institut für Informationswissenschaft & Sprachtechnologie
«Intercultural perspectives on information literacy (IPIL)»: Ein transnationaler Onlinekurs und mehr


12:00
Ines Bieler, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Lehrkräftebildung in einer Kultur der Digitalität


12:30 Uhr - Abschlussrunde


ca. 13:00 Uhr
Ende der Web-Konferenz


Technick und Ablauf

Technik und Ablauf

(Stand 28. Juli 2021)

Technik

Der Veranstalter DGI hat sich zur Durchführung des DGI-Forums 2021 das Open-Source-Webkonferenzsystem BigBlueButton™ (BBB) entschieden.

Für die notwendige technische Infrastruktur vor Ort zur Teilnahme an der Veranstaltung sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Der Veranstalter stellt den Zugang zum Konferenzdienstleister sowie den notwendigen Login zur Verfügung.

Hier finden Sie Anleitungen für die Nutzung von BigBlueButton™ (BBB).

Ablauf der Veranstaltung

Wir empfehlen Ihnen, bereits vor der Veranstaltung Ihren Zugang zum Web und die Verfügbarkeit des Links zum Konferenzdienstleister sicherzustellen. Wir empfehlen außerdem, sich schon zehn Minuten vor Beginn der Online-Konferenz einzuwählen, damit Sie einen ausreichenden Zeitpuffer für den Anmeldevorgang haben.

Nach Ihrer Einwahl mit Ihrem persönlichen Login werden Sie wie alle Teilnehmer der Online-Konferenz automatisch auf stumm und „kein Bild“ geschaltet. Sie hören standardmäßig über das Lautsprechersystem Ihres Computers mit.

Um Ihnen einen möglichst reibungslosen und verzögerungsfreien Verlauf der Veranstaltung zu gewährleisten, sind alle im Programm angegebenen Uhrzeiten verbindlich. Die Moderatorinnen und Moderatoren werden Teilnehmende und Vortragende ggf. auf deren Einhaltung klar hinweisen.

Sie haben die Möglichkeit, den Vortragenden während des Vortrags und in den vorgesehenen Phasen Fragen zu stellen, indem Sie Ihre Fragen in das Chatfenster des Konferenzdienstleisters eingeben. Die Fragen werden vom Kuratorenteam der DGI-Praxistage moderiert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es je nach Anzahl der Fragen den Referentinnen und Referenten vielleicht nicht möglich sein wird, alle Fragen zu beantworten. Die Auswahl der zu beantwortenden Fragen obliegt den Referentinnen und Referenten.

Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

Die Vortrags-Präsentationen werden nach der Veranstaltung auf der Programmseite des DGI-Forums 2021 zur Verfügung gestellt, die Freigabe der Vortragenden vorausgesetzt.

Kontakt

Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen (DGI), Windmühlstraße 3, 60329 Frankfurt am Main, dgi-forum2021@dgi-info.de

Anmeldung

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Teilnahmebedingungen

Das-DGI-Forum 2021 wird am 28. und 29. Oktober 2021 als Online-Konferenz veranstaltet. Die Teilnahme an der Online-Konferenz ist gratis. Die Veranstaltung ist nicht öffentlich zugänglich, d.h. die Teilnahme ist nur nach rechtzeitiger Anmeldung beim Veranstalter DGI e.V. möglich. Die Anmeldung zur Veranstaltung ist verbindlich und personengebunden. Der Zugangscode für die Veranstaltung darf nicht an andere Personen übertragen oder weitergegeben werden. Sollten Sie nach erfolgter Anmeldung feststellen, dass Sie doch nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, die Anmeldung per Mail an die DGI-Geschäftsstelle zu stornieren.

Ihre Anmeldung

Bitte melden Sie sich spätestens bis einschließlich 25. Oktober 2021 an. Nutzen Sie hierfür das Anmeldeformular auf dieser Seite und senden Sie dieses ab. Sie erhalten Sie im Anschluss per E-Mail eine Anmeldebestätigung und rund sieben Tage vor der Veranstaltung die Zugangsdaten zum Konferenzdienstleister.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu Technik und Ablauf der Web-Konferenz.

Datenschutz

Registrierungsdaten bei der Anmeldung (Name, E-Mailadresse) der Teilnehmenden werden von uns nur zum Zweck der Durchführung der Online-Konferenz erhoben und unterliegen den Auflagen der DSGVO. Weitere Informationen dazu finden Sie bei den Hinweisen zum Datenschutz bei Online-Anmeldungen zu DGI-Veranstaltungen und in unserer Datenschutzerklärung.

Haftung

Die DGI haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung der DGI – gleich aus welchem Rechtsgrund – beschränkt sich auf den Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung beauftragter Drittleister bleibt davon unberührt. Bei allen Veranstaltungen beteiligen sich Teilnehmende auf eigene Gefahr. Mündliche Absprachen sind nicht verbindlich, sofern sie nicht von der DGI schriftlich bestätigt worden sind.

Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

 

 

 

Details

Beginn:
28. Oktober 2021, 13:00
Ende:
29. Oktober 2021, 15:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://dgi-info.de/dgi-forum-2021-programm/

Veranstalter

Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI)
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Veranstaltungsort

online
Deutschland Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden