Mastodon Skip to main content
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Technologien der Künstlichen Intelligenz und ihre Auswirkungen auf die Bibliotheksarbeit

13. März , 9:00 12:00

Eine Einführung und Selbstversuch

In diesem Workshop werden Technologien der Künstlichen Intelligenz vorgestellt, die bereits Anwendung in Bibliotheken finden, aber auch solche, welche die Arbeit von Bibliotheken stark verändern werden wie ChatGPT.

Dazu bietet die Veranstaltung einen Exkurs von Uwe Dierolf zu Custom GPTs. Denn seit dem 6. November 2023 gibt es bei ChatGPT eigene GPTs, mit denen man sein „eigenes“ angepasstes Sprachmodell auf Basis von ChatGPT erstellen kann. Diese Modelle können derzeit nur Nutzern der Bezahlvariante von ChatGPT – ChatGPT Plus – zur Verfügung gestellt werden. Wer über Programmierkenntnisse verfügt, kann jedoch unter Verwendung des OpenAI API mit moderatem Aufwand eine eigene Webanwendung erstellen, die von jedem genutzt werden kann. Bei der Erstellung des Codes kann ChatGPT zusammen mit copilot einen Großteil der Arbeit erledigen helfen. Wie das alles geht, was man dabei zu beachten hat und was es kostet soll vorgestellt werden.

Referent

Dr. Frank Seeliger leitet seit 2006 die Wildauer Hochschulbibliothek, seit 2015 den berufsbegleitenden Masterstudiengang Bibliotheksinformatik und Kuratoriumsmitglied beim Bibliotheksverbund KOBV seit 2017

Uwe Dierolf ist studierter Informatiker und leitet die EDV-Abteilung der KIT-Bibliothek Karlsruhe. Dort ist er unter anderem für die Entwicklung und Betreuung der Web-Dienste sowie der zugrundeliegenden Datenbanken zuständig.

Teilnehmeranzahl

maximal 50 Personen

Tool / Technik

Benötigt wird ein internetfähiges Endgerät (PC oder Laptop). In der Regel finden die Seminare über Zoom statt. Für Zoom benötigen Sie eine Webcam sowie ein Headset oder ein anderes Audiosystem.

Kosten

EUR 35,00 – zzgl. 7% MwSt. (DGI-Mitglieder)
EUR 50,00 – zzgl. 7% MwSt. (Nicht-Mitglieder)


Unsere AGB´s

Teilnahme

Nur vollständig ausgefüllte Anmeldeformulare können bearbeitet werden. Die Teilnahmegebühr ist möglichst vor Beginn der Veranstaltung zu begleichen.

Stornierungen

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist verbindlich und personengebunden. Bei Online-Angeboten darf der Zugangscode für die Veranstaltung nicht an andere Personen übertragen oder weitergegeben werden. Änderungswünsche und Stornierungen der Anmeldung bedürfen der Schriftform. Bei Stornierung der Teilnahme bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Gebühren erstattet. Für Stornierungen nach dieser Frist ist keine Erstattung mehr möglich. Alle Rückzahlungen erfolgen nach der Veranstaltung. Sollten Sie nach erfolgter Anmeldung feststellen, dass Sie doch nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, die Anmeldung per Mail an die DGI-Geschäftsstelle zu stornieren. Ein Ersatz durch eine andere Person ist zu jeder Zeit kostenfrei möglich.

Bezahlung

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Rechnung von der DGI. Die Zahlung der Teilnahmegebühren erbitten wir als Überweisung auf das Konto der DGI. Bitte geben Sie als Buchungstext die Rechnungsnummer sowie den Namen der oder des Teilnehmenden an. Die Teilnahmegebühr sollte vor der Veranstaltung bei der DGI eingehen.

Haftung

Die DGI haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung der DGI – gleich aus welchem Rechtsgrund – beschränkt sich auf den Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung beauftragter Drittleister bleibt davon unberührt. Bei allen Veranstaltungen beteiligen sich Teilnehmende auf eigene Gefahr. Mündliche Absprachen sind nicht verbindlich, sofern sie nicht von der DGI schriftlich bestätigt worden sind.

Datenschutz

Registrierungsdaten bei der Anmeldung (Name, E-Mailadresse) der Teilnehmenden werden von uns nur zum Zweck der Durchführung der Online-Konferenz erhoben und unterliegen den Auflagen der DSGVO. Weitere Informationen dazu finden Sie hier  und in unserer Datenschutzerklärung.

Bild- und Tonaufnahmen

Mit Ihrer Teilnahme sind Sie einverstanden, dass Bilder der Veranstaltung, die möglicherweise auch Sie zeigen, in Publikationen der DGI und in der medialen Berichterstattung genutzt werden dürfen.

Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V. (DGI)

online

Deutschland Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden