Skip to main content

Hinweise zu Technik und Ablauf

Technik

Der Veranstalter DGI hat sich zur Durchführung der DGI-Praxistage 2020 für die Web-Konferenz-Software Zoom entschieden. „Zoom“ ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc. (55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA). Bei der Auswahl des Produkts haben die Verantwortlichen der DGI einerseits Kritikpunkte und Einschränkungen von Zoom abgewogen und andererseits technische Stabilität und notwendige Funktionen sowie die erprobte und einfache Handhabung des Produkts beachtet.

Für die notwendige technische Infrastruktur vor Ort zur Teilnahme an der Veranstaltung sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Der Veranstalter stellt den Zugang zum Konferenzdienstleister sowie den notwendigen Login zur Verfügung.

Hier finden Sie eine Kurzanleitung für die Anmeldung zur Web-Konferenz und für die Nutzung des Konferenzdienstleisters.

Auch wenn die Software des Konferenzdienstleisters mit allen gängigen Browsern funktioniert, wird vom Anbieter die Nutzung der Browser Google Chrome oder Mozilla Firefox empfohlen. Hier finden Sie Informationen zu den Systemanforderungen für PC, Mac und Linux und für iOS, iPadOS und Android. Aus technischer Sicht funktioniert das Programm am besten nach Download des Zoom-Clients. Sie können aber auch ohne Download des Clients mit der temporären Anwendung teilnehmen. Hilfe beim Troubleshooting erhalten Sie hier.

Ablauf der Veranstaltung

Wir empfehlen Ihnen, bereits vor der Veranstaltung Ihren Zugang zum Web und die Verfügbarkeit des Links zum Konferenzdienstleister sicherzustellen. Wir empfehlen außerdem, sich schon zehn Minuten vor Beginn der Online-Konferenz einzuwählen, damit Sie einen ausreichenden Zeitpuffer für den Anmeldevorgang haben.

Nach Ihrer Einwahl mit Ihrem persönlichen Login werden Sie wie alle Teilnehmer der Online-Konferenz automatisch auf stumm und „kein Bild“ geschaltet. Sie hören standardmäßig über das Lautsprechersystem Ihres Computers mit.

Um Ihnen einen möglichst reibungslosen und verzögerungsfreien Verlauf der Veranstaltung zu gewährleisten, sind alle im Programm angegebenen Uhrzeiten verbindlich. Die Moderatorinnen und Moderatoren werden Teilnehmende und Vortragende ggf. auf deren Einhaltung klar hinweisen.

Sie haben die Möglichkeit, den Vortragenden während des Vortrags und in den vorgesehenen Phasen Fragen zu stellen, indem Sie Ihre Fragen in das Chatfenster des Konferenzdienstleisters eingeben. Die Fragen werden vom Kuratorenteam der DGI-Praxistage moderiert. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es je nach Anzahl der Fragen den Referentinnen und Referenten vielleicht nicht möglich sein wird, alle Fragen zu beantworten. Die Auswahl der zu beantwortenden Fragen obliegt den Referentinnen und Referenten.

Die Veranstaltung wird nicht aufgezeichnet.

Die Vortrags-Präsentationen werden nach der Veranstaltung auf der Programmseite der DGI-Praxistage 2020 zur Verfügung gestellt, die Freigabe der Vortragenden vorausgesetzt.

Während und nach der Veranstaltung können Sie dem Kuratorenteam Ihre Kommentare, Hinweise und Anregungen über ein gesichertes Online-Board außerhalb Zoom mitteilen. Den Zugang erhalten Sie während der Veranstaltung mitgeteilt. Bitte beachten Sie, dass wir auf dort gestellte Fragen nicht direkt reagieren können.

Außerdem erhalten Sie nach der Veranstaltung die Möglichkeit zur freiwilligen Teilnahme an einer wissenschaftlichen Evaluation zur Nutzung von Web-Konferenzsystemen, die von unserem Partner DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation durchgeführt wird.

Kontakt

Für Ihre Fragen und Anregungen vor und nach der Veranstaltung erreichen Sie das Kuratorenteam per Mail.

Unsere Sponsoren und Partner