Informationsvisualisierung – leicht gemacht

Tableau Public Workshop – wie sie mit Daten Geschichten erzählen

Wann?

Donnerstag, 12.November 2015, 16 – 17 Uhr

Wo?

Gästehaus der Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main, Frauenlobstrasse 1, 60487 Frankfurt

Wer?

logo_tableau_s

Kosten?

Der Workshop ist kostenfrei; zur besseren Planung bitten wir Sie jedoch um Anmeldung über unsere Geschäftsstelle.

ANMELDUNG

Anmeldeformular für die gesamte Tagung; Anmeldeformular für die Workshops

Fragen? Kontaktieren Sie unsere Geschäftsstelle.

Thema:

In diesem hands-on Workshop lernen sie, wie sich blitzschnell mit Ihren Daten verbinden können und in wenigen Schritten eine aussagekräftige Visualisierung erstellen. In einfachen Schritten erkunden Sie die Funktionen von Tableau Public und testen die vielfältigen Möglichkeiten Daten zu visualisieren. Ziel des Workshops ist es, dass Sie ihr erste eigene Visualisierung erstellen und diese auf Tableau Public veröffentlichen. Sie werden erstaunt sein, wie einfach das ist.

Voraussetzungen: Zur Teilnahme an diesem Workshop bringen Sie bitte Ihren Laptop oder Macbook mit und installieren vorab Tableau Public  https://public.tableau.com/s/download

Workshop Leiter: Florian Ramseger, Tableau Public Marketing Specialist, Tableau Software

Über Tableau

2013 wurde das Büro von Tableau in Deutschland eröffnet. Mit dieser Software betrat unsere Firma Neuland: Datenanalyse per Drag&Drop, automatische Visualisierung in Bruchteilen von Sekunden für Jedermann. So etwas gab es bisher noch nicht.

Wir sind nun im Begriff, den Umgang mit Daten neu zu definieren. Jeder kann mit der Software Daten, die ihm beruflich oder privat zur Verfügung stehen, analysieren und so zu neuen Erkenntnissen kommen. Der Markt ist riesig – und Deutschland ist einer der wichtigsten Standorte unserer Europa-Strategie.

Die Software zur Analyse von Daten wird praktisch in allen Branchen und von Mitarbeitern in jeder Position genutzt. Sie ist in der Lage, über Standard-Konnektoren auf Daten aus unterschiedlichen Quellen zuzugreifen, erkennt automatisch welche Arten von Informationen in der Datenbank vorliegen und gruppiert diese Kennzahlen, Zeitreihen, Kategorien und geographische Informationen. Der Anwender kann mit Drag und Drop mit diesen Daten interagieren und mit der visuellen Analyse starten. Er benötigt keinerlei Kenntnisse im Programmieren oder Skripten.

Ob im privaten Bereich oder im professionellen Umfeld: es fallen immer mehr Daten an, die nur darauf warten, ausgewertet zu werden. Nicht umsonst wird häufig davon gesprochen, dass Daten das neue Öl sind. Es beginnt bei der Auswertung von Daten aus dem privaten Fitness Tracker und hört auf bei den komplexesten Analysen von Finanzkennzahlen. Die fortschreitende Digitalisierung, das Internet der Dinge und Big Data lassen sich ohne sinnvolle Analyse-Werkzeuge nicht steuern. Nur mit ihnen lassen sich Daten in Informationen und Informationen in neues Wissen umwandeln.

Unser Ziel ist es, dass jeder, der das möchte, Daten auswerten, visualisieren und veröffentlichen kann. So wie man heute sagt, „das google ich“, wollen wir, dass die Anwender künftig sagen: „das tableau ich mal schnell“. Unter www.tableau.com/trial können sich Interessierte eine kostenlose Trialversion herunterlanden und Tableau auf Herz und Nieren testen.