DGI-Blog

Fotografie

Digitaler Foto-Workflow

By | | No Comments

Modul 2 der Reihe Digitalfotografie für Social Media und Websites

In Ihrer täglichen Arbeit als Infoprofi, Marketer oder PRler sind Sie mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert – Routinetätigkeiten, Projekte, Verbandsarbeit und vieles mehr. Und jetzt auch noch Fotos für die Webseite und/oder Social Media-Kanäle?
Da dürfen Sie künftig ganz entspannt bleiben – denn es gibt ja elektronische Helferlein, die Sie da entlasten, wo es mühsam wird, beim zeitsparenden Foto-Workflow.

Im Seminar lernen Sie (aufbauend auf Modul I – aber auch einzeln buchbar):

  • Auswahl des geeigneten Foto-Equipments
  • Einschätzen von Zeitaufwand und -Ressourcen
  • Was ist ein Foto-Workflow?
  • Vorstellen der Skylum Luminar AI-Software
  • Praxisbeispiele im Umgang mit der Software
  • Vertiefende Übungen
  • Benchmarking

Theoretische Teile und praktische Übungen wechseln sich im Praxisseminar ab – wir werden uns intensiv und als Schwerpunkt mit dem Workflow für die Bildbearbeitung mit der Software Luminar AI (für Windows/Macintosh) beschäftigen und Sie werden viel Raum zur Bearbeitung Ihrer eigenen Fotos haben – und diese den Workshop-TeilnehmerInnen vorstellen und mit diesen diskutieren.

Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie weitere Literaturempfehlungen, praktische Links und Hinweise zur weiteren Vertiefung des Themas.

Achtung: Wir verwenden im Seminar die Bildbearbeitungssoftware Skylum Luminar AI, die Sie nach einer kostenlosen Registrierung auf der Anbieterwebseite als 7-Tage-Testversion nutzen können. Wir werden Ihnen rechtzeitig nach Ihrer Anmeldung den Downloadlink zur Software schicken (für Windows und Macintosh). Skylum Luminar AI läuft nicht unter Linux. Falls bis zum Seminartermin erschienen, werden wir ebenfalls ein, zwei Blicke auf das neue Luminar NEO werfen.

Referent

Michael Borchardt hat lange Jahre im Informationsmanagement gearbeitet, berät und coacht aktuell als Soziologe und Projektmanager kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in Industrie, Dienstleistung und Handel vornehmlich im Hinblick auf Content und Fotografie und beschäftigt sich seit langen Jahren (semi-)professionell mit Fotografie, Design und Architektur.Michael Borchardt

Teilnehmende

Es sind keine Vorkenntnisse nötig

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf max. 10 Personen beschränkt. Damit soll eine möglichst direkte Kommunikation zwischen Lernenden und Lehrenden sowie ein produktives Umfeld für praktische Lerneinheiten sicher gestellt werden.

Tool

Dieses Online-Seminar findet über "ZOOM" statt. "ZOOM" ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc. (55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA). Für die notwendige technische Infrastruktur vor Ort zur Teilnahme an der Veranstaltung sind die Teilnehmenden selbst verantwortlich. Der Veranstalter stellt den Zugang zum Konferenzdienstleister sowie den notwendigen Login zur Verfügung.

Preise

EUR 145,00- inkl. 7% MwSt. (DGI-Mitglieder)

EUR 175,00- inkl. 7% MwSt. (Nicht-Mitglieder)

Anmeldung

    Zur Person:

    Rechnungsadresse:

    Veranstaltung (Pflichtfeld)


    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

    Teilnahme

    Nur vollständig ausgefüllte Anmeldeformulare können bearbeitet werden. Die Teilnahmegebühr ist vor Beginn der Veranstaltung zu begleichen. Eine Anmeldung vor Ort ist bei Präsenzveranstaltungen möglich. In diesem Fall ist die Zahlung der Teilnahmegebühr bar zu leisten.

    Stornierungen

    Die Anmeldung zur Veranstaltung ist verbindlich und personengebunden. Bei Online-Angeboten darf der Zugangscode für die Veranstaltung nicht an andere Personen übertragen oder weitergegeben werden. Änderungswünsche und Stornierungen der Anmeldung bedürfen der Schriftform. Bei Stornierung der Teilnahme bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Gebühren erstattet. Für Stornierungen nach dieser Frist ist keine Erstattung mehr möglich. Alle Rückzahlungen erfolgen nach der Veranstaltung.  Sollten Sie nach erfolgter Anmeldung feststellen, dass Sie doch nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, die Anmeldung per Mail an die DGI-Geschäftsstelle zu stornieren. Ein Ersatz durch eine andere Person ist zu jeder Zeit kostenfrei möglich.

    Bezahlung

    Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Rechnung von der DGI. Die Zahlung der Teilnahmegebühren erbitten wir als Überweisung auf das Konto der DGI. Bitte geben Sie als Buchungstext die Rechnungsnummer sowie den Namen der oder des Teilnehmenden an. Die Teilnahmegebühr sollte vor der Veranstaltung bei der DGI eingehen. Offene Teilnahmegebühren können vor Ort gezahlt werden. Zahlungen vor Ort können nur bar getätigt werden.

    Haftung

    Die DGI haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung der DGI - gleich aus welchem Rechtsgrund - beschränkt sich auf den Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung beauftragter Drittleister bleibt davon unberührt. Bei allen Veranstaltungen beteiligen sich Teilnehmende auf eigene Gefahr. Mündliche Absprachen sind nicht verbindlich, sofern sie nicht von der DGI schriftlich bestätigt worden sind.

    Datenschutz

    Registrierungsdaten bei der Anmeldung (Name, E-Mailadresse) der Teilnehmenden werden von uns nur zum Zweck der Durchführung der Online-Konferenz erhoben und unterliegen den Auflagen der DSGVO. Weitere Informationen dazu finden Sie hier  und in unserer Datenschutzerklärung.

    Bild- und Tonaufnahmen

    Mit Ihrer Teilnahme sind Sie einverstanden, dass Bilder der Veranstaltung, die möglicherweise auch Sie zeigen, in Publikationen der DGI und in der medialen Berichterstattung genutzt werden dürfen.

    Erfüllungsort und Gerichtsstand
    Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

    Digitalfotografie für Social Media und Webseiten

    By | | No Comments

    Gerade wir als Infoprofis, Marketer oder PRler nutzen die Fotofunktion unserer Smartphones ausgiebig - wir dokumentieren und bebildern unsere Social Media-Kanäle oder Webseiten. Aber wirklich gute Fotos entstehen dabei selten - Fotos, die unsere Aufmerksamkeit im Bruchteil einer Sekunde fesseln. Genau das sollten sie aber. Der Blick für Motivauswahl, Bildaufbau und Spannung lässt sich nämlich schärfen - Ihre Bilder werden künftig zu wirklichen Schätzen und ragen aus der Masse der Einheits- und Stockfotos im Netz heraus - versprochen.

    Im Seminar lernen Sie:

    • analoge und v.a. digitale Kameratechnik kennen
    • Motive auszuwählen
    • das Bild aufzubauen
    • Spannung zu erzeugen
    • Ausschnitte zu bestimmen
    • die geeignete Auflösung festzulegen
    • die Bedeutung von Metadaten einzuschätzen
    • Metadaten einzusetzen
    • Ihre digitalen Fotos für die Verwendung in elektronischen Diensten wie Online-Newsletters, Social Media oder Websites so bearbeiten zu können, dass sie schnell geladen werden und sich von üblichen Stockfotos abheben
    • die Bedeutung von Bildrechten, Copyright, Urheberrechtsfragen zu berücksichtigen und bei der Publikation umzusetzen

    Wir verwenden im Seminar die Bildbearbeitungssoftware Skylum Luminar AI, die Sie nach einer kostenlosen Registrierung auf der Anbieterwebseite als 7-Tage-Testversion nutzen können. Wir werden Ihnen rechtzeitig nach Ihrer Anmeldung den Downloadlink zur Software schicken (für Windows und Macintosh). Skylum Luminar AI läuft nicht unter Linux. Falls bis zum Seminartermin erschienen, werden wir ebenfalls ein, zwei Blicke auf das neue Luminar NEO werfen.

    Theoretische Teile und praktische Übungen wechseln sich im Praxisseminar ab - wir werden einen vertiefenden Workflow für die Bildbearbeitung mit der Software Luminar AI (für Windows/Macintosh) kennenlernen und Sie werden viel Raum zur Bearbeitung Ihrer eigenen Fotos haben - und diese den Workshop-TeilnehmerInnen vorstellen und mit diesen diskutieren.

    Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie weitere Literaturempfehlungen, praktische Links und Hinweise zur weiteren Vertiefung des Themas.

    Referent

    Michael Borchardt hat lange Jahre im Informationsmanagement gearbeitet, berät und coacht aktuell als Soziologe und Projektmanager kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in Industrie, Dienstleistung und Handel vornehmlich im Hinblick auf Content und Fotografie und beschäftigt sich seit langen Jahren (semi-)professionell mit Fotografie, Design und Architektur.Michael Borchardt

    Teilnehmende

    Es sind keine Vorkenntnisse nötig

    Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf max. 10 Personen beschränkt. Damit soll eine möglichst direkte Kommunikation zwischen Lernenden und Lehrenden sowie ein produktives Umfeld für praktische Lerneinheiten sicher gestellt werden.

    Tool

    Dieses Online-Seminar findet über "ZOOM" statt. "ZOOM" ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc. (55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA). Für die notwendige technische Infrastruktur vor Ort zur Teilnahme an der Veranstaltung sind die Teilnehmenden selbst verantwortlich. Der Veranstalter stellt den Zugang zum Konferenzdienstleister sowie den notwendigen Login zur Verfügung.

    Preise

    EUR 145,00- inkl. 7% MwSt. (DGI-Mitglieder)

    EUR 175,00- inkl. 7% MwSt. (Nicht-Mitglieder)

    Anmeldung

      Zur Person:

      Rechnungsadresse:

      Veranstaltung (Pflichtfeld)


      Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

      Teilnahme

      Nur vollständig ausgefüllte Anmeldeformulare können bearbeitet werden. Die Teilnahmegebühr ist vor Beginn der Veranstaltung zu begleichen. Eine Anmeldung vor Ort ist bei Präsenzveranstaltungen möglich. In diesem Fall ist die Zahlung der Teilnahmegebühr bar zu leisten.

      Stornierungen

      Die Anmeldung zur Veranstaltung ist verbindlich und personengebunden. Bei Online-Angeboten darf der Zugangscode für die Veranstaltung nicht an andere Personen übertragen oder weitergegeben werden. Änderungswünsche und Stornierungen der Anmeldung bedürfen der Schriftform. Bei Stornierung der Teilnahme bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Gebühren erstattet. Für Stornierungen nach dieser Frist ist keine Erstattung mehr möglich. Alle Rückzahlungen erfolgen nach der Veranstaltung.  Sollten Sie nach erfolgter Anmeldung feststellen, dass Sie doch nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, die Anmeldung per Mail an die DGI-Geschäftsstelle zu stornieren. Ein Ersatz durch eine andere Person ist zu jeder Zeit kostenfrei möglich.

      Bezahlung

      Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Rechnung von der DGI. Die Zahlung der Teilnahmegebühren erbitten wir als Überweisung auf das Konto der DGI. Bitte geben Sie als Buchungstext die Rechnungsnummer sowie den Namen der oder des Teilnehmenden an. Die Teilnahmegebühr sollte vor der Veranstaltung bei der DGI eingehen. Offene Teilnahmegebühren können vor Ort gezahlt werden. Zahlungen vor Ort können nur bar getätigt werden.

      Haftung

      Die DGI haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung der DGI - gleich aus welchem Rechtsgrund - beschränkt sich auf den Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung beauftragter Drittleister bleibt davon unberührt. Bei allen Veranstaltungen beteiligen sich Teilnehmende auf eigene Gefahr. Mündliche Absprachen sind nicht verbindlich, sofern sie nicht von der DGI schriftlich bestätigt worden sind.

      Datenschutz

      Registrierungsdaten bei der Anmeldung (Name, E-Mailadresse) der Teilnehmenden werden von uns nur zum Zweck der Durchführung der Online-Konferenz erhoben und unterliegen den Auflagen der DSGVO. Weitere Informationen dazu finden Sie hier  und in unserer Datenschutzerklärung.

      Bild- und Tonaufnahmen

      Mit Ihrer Teilnahme sind Sie einverstanden, dass Bilder der Veranstaltung, die möglicherweise auch Sie zeigen, in Publikationen der DGI und in der medialen Berichterstattung genutzt werden dürfen.

      Erfüllungsort und Gerichtsstand
      Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.