Data Science – Daten in Aktion – Über die Rolle des Data Scientist in Unternehmen

Das letzte Jahrzehnt ist geprägt durch die Explosion der Menge an digital zur Verfügung stehenden Daten. Diese haben sich zum einem wichtigen Rohstoff und Erfolgsfaktor von Unternehmen entwickelt. Die Fähigkeit Daten und Wissen in Informationen und innovative Visualisierungsanwendungen zu wandeln, setzt multidisziplinäre Kompetenzen aus verschiedenen Wissensbereichen voraus. Für die Entwicklung erfolgreicher Informationsanwendungen ist die enge Zusammenarbeit von Domain Experten, Information Professionals,  Softwareentwicklern sowie Experten in den Bereichen Datenbanken, Statistik und Machine Learning sowie Grafik und Interaktionsdesign notwendig. Das Profil des Data Scientist versucht, die bisher starren Grenzen zwischen diesen Wissensgebieten zu überwinden. Im Vortrag wird der typische Ablauf eines Datenanalyse- und Visualisierungsprojektes und die verschiedenen Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Domänen dargestellt.

Torsten Hartmann ist Geschäftsführer der Avantgarde Labs GmbH, einem Dienstleister für die Entwicklung und den Betrieb datenintensiver Unternehmensanwendungen. Das Dresdner Unternehmen beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter und bündelt Expertise in Softwareentwicklung, Datenmanagement, semantischen Suchlösungen und Machine Learning. In diesen Bereichen erhält Herr Hartmann regelmäßig Inspiration durch den

Besuch führender internationaler Forschungskonferenzen. Diese Impulse fließen bei Avantgarde Labs direkt in die Entwicklung intelligenter Informationssysteme der nächsten Generation ein.