• Einführung in die Projektplanung, -durchführung und -evaluierung

     

     

    Modul 1 der Reihe Projektmanagement für Information Professionals

    Information Professionals sind wie alle Berufsgruppen heute mit komplexen Herausforderungen und schnellen Veränderungen konfrontiert. Neue Anforderungen, neue Märkte und neue Technologien erfordern Umdenken, Anpassungsleistungen, veränderte und/oder neue Produkte und Dienstleistungen. Um Innovationen erfolgreich umzusetzen, ist ein systematisches Vorgehen erforderlich: Es gilt, Ziele und Stakeholder, den Zeitrahmen und das zur Verfügung stehende Budget der angestrebten Veränderungen zu definieren und zu klären, welcher Sachverstand erforderlich ist, um ein entsprechendes Team zusammenzustellen. Damit sind bereits einige wesentlichen Bestandteile des Projektmanagements benannt.

    • Was ist ein Projekt und wie unterscheidet es sich zum Beispiel von Prozessen oder Programmen?
    • Wie sieht ein gutes Projektmanagement aus? Woraus besteht es?
    • Projektteams: Zusammensetzung und Zusammenarbeit
    • Wie plant man ein Projekt, wie startet man, wie stellt man den gewünschten Verlauf und den Projekterfolg sicher?
    • Methoden, Verfahren und Instrumente für das Projektmanagement
    • Projektabschluss, Projektdokumentation, Lessons learned und Wissenstransfer
    • Mehr Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Kundennähe durch alternative Methoden (Stichwörter: Design Thinking, agile Methoden, Scrumb).

    Dabei wird großen Wert auf praktische Einheiten gelegt, daher ist dieses Modul auf zwei Tage jeweils in der Zeitspanne von 9:30 bis 13:00 konzipiert.

    Datum 28.03.2023 – 19.04.2023
    Zeit 09:30 – 13:00
    Ort Online


    Freie Plätze 10
    Preis € 148.00 – 178.00
    Anmeldeschluss 14.04.2023
    Kontakt Deutsche Gesellschaft für Information und Wissen e.V.(DGI)
    Windmühlstraße 3
    60329 Frankfurt am Main
    Tel. 069430313
    www.dgi-info.de