Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/36/d112775079/htdocs/jdgi/wp-content/plugins/wysija-newsletters/helpers/shortcodes.php on line 100
DGI-Newsletter 94 - Mai 2020

Guten Tag,

in Zeiten der Coronavirus-Pandemie ist (fast) alles anders als es war. Auch unser vielfältiges Angebot an DGI-Praxisseminaren, Weiterbildungskursen und Tagungen ist von den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie betroffen. So mussten wir alle Präsenzveranstaltungen im Mai und Juni absagen. Und auch für die DGI-Praxistage im November haben wir ein digitales Format gewählt. Darüber hinaus arbeiten wir mit Hochdruck daran, zumindest einzelne Lerneinheiten der DGI-Praxisseminare in näherer Zukunft online anzubieten.

Bitte bleiben Sie gesund und auch ganz wichtig: bleiben Sie guten Mutes!

mit den besten Grüßen,

Ihre Newsletter-Redaktion

---

DGI-Praxistage 2020 gehen online

Die Coronavirus-Pandemie hat auch die Organisation der Praxistage 2020 durcheinander gewirbelt. Die Ungewissheit über die Situation im Oktober und die Frage, ob eine Präsenzveranstaltung durchführbar wäre, haben den DGI-Vorstand und das Kuratorenteam dazu veranlasst, neu zu denken und nach Alternativen zu suchen. Wir werden die DGI-Praxistag komprimiert auf einen Tagam 30. Oktober 2020 im Format einer Onlinekonferenz durchführen und laden alle Interessierten zur Teilnahme ein. Das Thema „Recht und Information“ wird gerade angesichts aktueller Entwicklungen eine noch wesentlichere Rolle in der sich zunehmend digitalisierenden Arbeitspraxis der Information Professionals spielen. Auch darauf wollen wir in der Onlinekonferenz eingehen und Neuigkeiten, Erfahrungen und Know-how präsentieren. Wir als Kuratorenteam sehen trotz der besonderen aktuellen Situation mit Neugier und Optimismus auf die fachlichen Inhalte der Praxistage 2020 in einem neuen Veranstaltungsformat und halten Sie gern über die virtuellen Kanäle und den DGI-Praxistage-2020-Webseiten https://dgi-info.de/dgi-praxistage-2020/ auf dem Laufenden.

Bleiben Sie gesund!

Das Kuratorenteam Elgin Jakisch, Barbara Reißland und Stefan Zillich

---

Online-DGI-Praxisseminar: Social Media und Recherche

10. Juni 2020, 9:30 bis 12:30, online

Charakteristika der bekanntesten Social Media-Plattformen, Spezialsuchmaschinen für Social-Media, Strategien für die Recherche. Anmeldung

---

DGI-Lehrgang Informationsassistenz 2020 verschoben

n.n.B., Frankfurt am Main

Unser berufsbegleitender vier Wochen umfassender DGI-Zertifikatslehrgang Informationsassistenz soll weiterhin 2020 in zwei kompakten Lehrblöcken stattfinden. Wegen der Ausgangsbeschränkungen mussten wir die ursprünglich festgesetzten Termine absagen. Die vier einzelbuchbaren Module werden sobald wie möglich nachgeholt. Bei Interesse teilen Sie der Geschäftsstelle gerne Ihre Terminwünsche mit.

---

Kairntech Webinar „Dokumentenanalyse mit Machine Learning"

12.Mai 2020, 16:00 bis max. 17:00, online

Das kostenlose Kairntech Webinar „Dokumentenanalyse mit Machine Learning“ zeigt am Beispiel von Ausschreibungsdokumenten, wie man mit leistungsfähigen maschinellen Lernverfahren komplexe Analyseaufgaben lösen kann, ohne „programmieren“ lernen zu müssen. Der „Sherpa“ lernt die entsprechenden Modelle anhand von Beispielen, rasch und intuitiv. Das Webinar richtet sich an Endbenutzer, die ihr Fachgebiet und ihre Dokumente kennen, aber nicht selbst Data Scientists sind. Diesen Part übernimmt der Sherpa. Ohne Python oder Java zu beherrschen kann man so die Fähigkeiten von Deep Learning nutzen.
Der Vortrag findet in englischer Sprache statt Anmeldung

---

Virtuelle Fachtagung „Zukunft wissenschaftlicher Bibliotheken?!"

18. Mai 2020, online

ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften und Open Password hatten die Fachtagung im Februar 2020 geplant. Aufgrund des momentanen Versammlungsverbots soll nun die Tagung zur „Zukunft wissenschaftlicher Bibliotheken?!“ nun als Online-Veranstaltung mit Zoom stattfinden. Am Programm und den Beteiligten, dem Termin und den Vortragszeiten ändert sich nichts. Anmeldungen bitte bis zum 14. Mai 2020. Wenige Tage vor der Veranstaltung werden an alle registrieren Teilnehmenden die Zugangsdaten verschickt. Anmeldung

---

Women Tech Global Conference

10. bis 12. Juni 2020, online

Zum ersten Mal findet die „Women Tech Global Conference“ statt, eine Online Konferenz, die Frauen aus aller Welt zusammenbringen und inspirieren will. Ziel ist es 100.000 Menschen zur Teilnahme zu gewinnen. Das übergeordnete Thema der Englischsprachigen Konferenz, die nicht nur Frauen offensteht sondern auch „Minderheiten und Unterstützern“, sind „Menschsein in Zeiten von Disruption, Technologie und Innovation“ mit Unterthemen zur Zukunft der Arbeit, Startups und Innovationsthemen und vielen mehr.  Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung 

---

Verlängerung des CfP für Open-Access-Tage

17. Mai 2020

Das Programmkomitee der Open-Access-Tage hat aufgrund der besonderen Umstände in der Coronavirus-Pandemie beschlossen,den Call for Proposals bis zum 17. Mai 2020 zu verlängern, Bitte sprechen Sie das Programm- und Ortskomitee per E-Mail oat2020@uni-bielefeld.de an, falls Sie unsicher sind, wie sich Ihre geplante Einreichung im virtuellen Raum umsetzen lässt.

---

CfP für Workshop „Gam-R – Gamification Reloaded"

5. Juni 2020

Gamification erfährt als wissenschaftliches Konzept steigende Anerkennung und Adaption in den unterschiedlichsten Forschungs- und Anwendungsbereichen. Der Workshop „Gam-R – Gamification Reloaded" findet am 6. September 2020 in Magdeburg zum dritten Mal auf der Mensch und Computer Konferenz statt und soll ein Forum bieten, um innovative Forschungsideen zu präsentieren und zu diskutieren. Dafür können bis zum 5. Juni 2020 eigene Beiträge in Deutsch oder Englisch zum Thema Gamification eingereicht werden.

Weitere Informationen unter: http://www.gamification-reloaded.de/ oder per E-Mail an kontakt@gamification-reloaded.de.

---

Kostenloser Online-Kurs zu KI

In sechs Kapiteln geht der Kurs darauf ein, was Künstliche Intelligenz ist, welche Arten und reale Anwendungen es gibt und welche Probleme man mit KI lösen kann sowie welche gesellschaftlichen Auswirkungen KI haben kann. Die Kapitel sind jeweils so aufgebaut, dass Erklärungen, Verständnisfragen und Übungen enthalten sind. Ziel ist es, Menschen dabei zu helfen, sich Künstliche Intelligenz zunutze zu machen, anstatt sich davon bedroht zu fühlen.

Der Onlinekurs ist kostenlos. Weitere Informationen sowie Registrierung finden Sie hier.

---

Leben & Lernen X.0 - Podcast zur Digitalisierung

Das Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main bietet einen Erklär-Podcast zum Digitalen Wandel an. Da die Eröffnung der Austellung "#neuland. Ich, wir und die Digitalisierung"  am 23. März 2020 nicht möglich war, bietet das Museum im Rahmen seines Dialogprojektes Leben & Lernen X.0 nun den Erklärpodcast Leben X.0 an.
Dieser widmet sich in einzelnen Episoden unter anderem so grundlegenden Fragen wie

• Was ist die Digitale Transformation?

• Was ist Medienkompetenz?

• Was sind Algorithmen?

• Was ist Machine Learning?

Zu den Podcasts: www.lebenx0.de/podcast

---

HPI fördert E-Learning durch zusätzliche Gratiskurse

Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) hat sein Angebot an kostenlosen Onlinekursen zu Digitalisierungs-Themen ausgebaut, um den während der Coronavirus-Pandemie stark steigenden Weiterbildungsbedarf zu decken. So können jetzt acht weitere Gratiskurse belegt und mit einem Zeugnis abgeschlossen werden. Das Material ist auf der Lernplattform openHPI (https://open.hpi.de/) zu finden. Die Aktion ist zunächst bis zum 30. Juni befristet, umfasst kostenlose Onlinekurse für IT-Einsteiger und -Experten jeden Alters zu aktuellen Themen wie Internet- und Blockchain-Technologien, aber auch Programmierung und Algorithmen.

---

COVID-19 und Informationskompetenz

Die EU-Kommission startet eine Forschungsdatenplattform zum Coronavirus, COVID-19 Data Platform, und zeigt Engagement in Sachen Open Science. Enthalten sind Protein-, Sequenzinformationen, Studien- und Literaturhinweise. Die Initiative soll die Forschung grenzüberschreitend unterstützen. https://ec.europa.eu/germany/news/20200421-coronavirusforschung_de https://www.covid19dataportal.org/