Guten Tag,

nachdem wir ein paar "heiße" Wochen und Monate hinter uns haben, in denen wir am Programm gefeilt haben und alles um eine Tagung herum organisiert haben, bleibt uns nun fast nichts anderes mehr übrig als uns zu freuen auf das:

DGI-Forum Wittenberg

`KI macht Schule´- im Spannungsfeld von KI und Bildung

vom 16. bis 18. September 2019

Und das machen wir auch ausgiebig! Denn selbst wenn 2019 das Wissenschaftsjahr der "Künstlichen Intelligenz" ist und sich viele Veranstaltungen darum drehen, sind wir mit unserem Thema KI und Bildung ziemlich einzigartig. Das macht uns aber gar nichts aus, denn wir wissen: Das ist nicht nur Zukunft, sondern Jetzt! Und wir denken: Sie wissen das auch! Wir freuen uns jedenfalls sehr auf Ihr Kommen!

Mit den besten Grüßen,

Ihre Newsletter-Redaktion

---

DGI-Forum Wittenberg: KI macht Schule

Wir zählen die Tage bis zum DGI-Forum Wittenberg! Sie auch? Wunderbar - denn in drei (einzeln buchbaren) Tagen erkunden wir das zukunftsweisende Spannungsfeld von KI und Bildung!

Mit diesem Schwepunkt sind wir, trotz des Mottos `Künstliche Intelligenz´ für das Wissenschaftsjahr 2019, einsame Vorreiter. Aber wir sind uns sicher: Dieses Thema gehört nicht in die ferne Zukunft, sondern ins Jetzt! Denn wir brauchen heute den gesellschaftlichen Dialog über Inhalte und Ethik von KI in der Bildung, damit morgen informationskompetente Menschen Chancen und Risiken KI-basierter Systeme verstehen und beurteilen können.

Achtung!! Wie bereits in der Vergangenheit haben wir in der Leucorea günstige Einzel- und Doppelzimmer reserviert, die nach dem Windhundprinzip vergeben werden. Wer seine Teilnahme bereits fest eingeplant hat, kann ab sofort eines der begehrten Zimmer unter wittenberg2019@dgi-info.de für sich buchen. Weitere Informationen

---

DGI-Mitgliederbefragung 2019 - Gegenwart und Zukunft unserer Fachgesellschaft

Sagen Sie uns Ihre Meinung, ob DGI-Mitglied oder nicht!

Im Jahr 2018 feierte die DGI ihren 70. Geburtstag. Für uns ein passender Anlass, Sie nach Ihren Wünschen, und Bedürfnissen, aber auch nach Kritik und Verbesserungsvorschlägen zu fragen: Wie stellen Sie sich die Arbeit der DGI zukünftig vor? Welche Ziele sollten wir uns setzen und was können wir über Bord werfen? Wir laden Sie herzlich ein, an unserer DGI-Online-Umfrage 2019 teilzunehmen. Diese ist vollständig anonym und in ca. 15 Minuten zu beantworten. Die Ergebnisse werden wir auf unserer Webseite sowie in der IWP veröffentlich und selbstverständlich in unserer Schwerpunktsetzung berücksichtigen.

Zur Umfrage

---

DGI-Stammtisch in Frankfurt am Main

10. September 2019, Frankfurt am Main

Wie gewohnt treffen sich am 2. Dienstag im September ab 18:00  DGI-Mitglieder, Freunde und Interessierte mitten in Frankfurt - Achtung: diesmal im Metropol - Cafe am Dom. Die Palette der Themen ist breit gestreut - so viele aktuelle Diskussionen rund um Informationswissenschaft, -praxis und -politik, alternative facts, Wissensmanagement, Digitalisierung, Suchmaschinen und vieles mehr (na, und Privates natürlich auch). Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Anmeldungen bitte an mail@dgi-info.de.

---

DGI-Praxisseminare im Herbst/Winter 2019

Nach dem Sommerloch nimmt die DGI ihr Fort- und Weiterbildungsprogramm wieder auf. Einzelne Lehreinheiten werden in einem zweistufigen Seminaraufbau angeboten. So können, je nach Wissensstand entweder das Basis-Modul, das Fortgeschrittenen-Seminar oder beide besucht werden. Alle Praxisseminare finden in Frankfurt am Main statt.

Kommunikation für Information Professionals I
28. Oktober 2019 − Zielorientiert und erfolgreich kommunizieren, Theorie und praktische Übungen

Kommunikation für Information Professionals II
29. Oktober 2019 − Rhetorik und Präsentationstechniken: Ideen und Produkte überzeugend vermitteln

Methoden und Instrumente der formalen und inhaltlichen Informationserschließung I - Achtung: fast ausgebuch - nur noch 1 Platz frei!
4. November 2019 − Metadaten gegen das Informationschaos – Einführung in die formale und inhaltliche Erschließung

Methoden und Instrumente der formalen und inhaltlichen Informationserschließung II - Achtung: fast ausgebuch - nur noch 1 Platz frei!
5. November 2019 − Klassifikationen, Thesauri, Taxonomien und Ontologien

DGI-Praxisseminar: EU-DSGVO
6. November 2019 − Vorgaben zur Auftragsdatenverarbeitung, Umgang mit Kundendaten, Dokumentationspflichten

Teambildung und Zusammenarbeit im digitalen Zeitalter
14. November − Tools, Techniken, Erfolgsfaktoren

Das Urheberrecht und seine Einhaltung
15. November 2019 − Urheberrecht in Unternehmen, Rechte der Autoren, internationale Bestimmungen, Dokumentlieferdienste, Lizenzen

Wissensmanagement
2. Dezember 2019 − Wissenstransfer und Know-how-Sicherung in Unternehmen. Eine Einführung für Information Professionals

Social Media und Recherche – Einführung
3. Dezember 2019 − Eigenheiten der bekanntesten Social Media Plattformen, Spezialsuchmaschinen, Strategien für die Recherche

Projektplanung, -durchführung und -evaluierung
9. Dezember 2019 − Einführung für Information Professionals

---

DGI-Lehrgang Informationsassistenz 2020

Auch 2020 bieten wir wieder den berufsbegleitenden, vier Wochen umfassenden DGI-Zertifikatslehrgang Informationsassistenz an. Er findet in zwei kompakten Lehrblöcken wahrscheinlich zwischen Februar und Ende Mai statt. Die vier Module können auch einzeln gebucht werden. Bei Interesse teilen Sie der Geschäftsstelle gerne Ihre Terminwünsche mit. Informationen

---

Zukunft der Informationswissenschaft - Hat die Informationswissenschaft eine Zukunft?

5. September 2019, Berlin

Der Berliner Arbeitskreis Information (bak) lädt in Kooperation mit Open Password am 5. September 2019 zu einer Veranstaltung  ein, bei der Autoren des von Willi Bredemeier herausgegebenen Buches „Zukunft der Informationswissenschaften: Hat die Informationswissenschaft eine Zukunft?“ und Studierende zu diesem Thema im Hörsaal 14 der Universitätsbibliothek der TU, Fasanenstr. 88, 10623 Berlin (R/S/U Zoologischer Garten) diskutieren.

Bitte melden Sie sich unbedingt telefonisch (030-755 183 66) oder per Mail (bak[at]ub.tu-berlin.de) an. Bei der Anmeldung bitte auch dazuschreiben, ob Sie mit in das Restaurant Filmbühne am Steinplatz, Hardenbergstraße 12, 10623 Berlin kommen. Dort ist für alle Teilnehmenden ab 20:00 ein Tisch reserviert.

Informationen

---

11. Jahreskonferenz des dcif e.V.

25. und 26. September 2019, Bamberg

Die 11. dcif-Jahreskonferenz steht unter dem Motto „Digitalisierte CI/MI – Fluch oder Segen?“.  Das Programm bietet am ersten Tag zwei Workshops, einen Streifzug durch das UNESCO-Weltkulturerbe Bamberg und den launigen Fachvortrag "Das Erfolgsrezept fränkischer Unternehmer - Erhellende Antworten von einem lokalen Bierexperten" von Erik Berkenkamp sowie ein gemeinsames Abendessen.
Am zweiten Tag sprechen Dr. Matthias Stephan (Siemens AG): "Automatisierter Abruf von Wettbewerberinformationen: Ein auf KNIME basierender Ansatz für maschinelles Lernen", Dr. Yannick Loonus (CSO, Semalytix GmbH): "Wie KI lernt, die Lücke zwischen Daten und Competitive Intelligence zu überbrücken", Marcos Dreher (Hartmann AG) "Strategic Intelligence – How AI will change the face of competitive assessment?" und Florian Kohlschreiber (WITTENSTEIN alpha GmbH) "CI beim Innovationsführer der mechatronischen Antriebstechnik – Mehrwert für Lastenhefte und Vertrieb". Daneben werden in Arbeitsgruppen die Themen interaktiv vertieft.

Für DGI-Mitglieder gilt der dcif-Mitgliederrabatt!

Zur Anmeldung und den Buchungsdetails

---

Call for Papers: 3. DVMD-Frühjahrssymposium

Der Fachverband für Dokumentation und Informationsmanagement in der Medizin (DVMD) e.V. veranstaltet am 23. März 2020 in München sein 3. DVMD-Frühjahrssymposium zum Schwerpunktthema „Klinische Forschung“. Beiträge zu folgenden Themen werden gewünscht: Datenmanagement, Datenerhebung (eDiaries, ePROs u.a.), Big Data, Risikobasiertes Monitoring, Regularien, Biometrie/Statistik. Die Zielgruppe sind Berufstätige, die in diesen Bereichen tätig sind oder damit Berührungspunkte haben, sowie Schüler und Studierende des Medizinischen Informationsmanagements und verwandter Fächer sowie alle weiteren Interessierten.

Die Einreichung der Abstracts ist bis 31. August 2019 möglich. Senden Sie Ihr Abstract als PDF-Dokument an dvmd@dvmd.de.
Beiträge sind möglich als: Originalvortrag, Erfahrungsbericht und Softwaredemonstration. Über die Annahme Ihres Beitrags werden Sie im September 2019 informiert.

Weitere Informationen

---