Wahljahr 2017: der BAK-Berlin hat einen neuen Vorstand

Der Berliner Arbeitskreis Information hat einen neuen Vorstand gewählt. In der Mitgliedervesammlung am 26.01.2017 berichtete zunächst die Vorstandsvorsitzende Tania Estler-Ziegler über die bisher geleistete Arbeit. Nachdem vor drei Jahren noch der Fortbestand des BAK-Berlin gefährdet war, konnte man durch ein strukturiertes Engagement Sichtbarkeit, Bekanntheit und Ansehen des Arbeitskreises in Berlin und Brandenburg wieder deutlich erhöhen. Dies gelang durch die konsequente (Neu-)Vernetzung mit verwandten Verbänden und Arbeitsgruppen in der Region (bspw. BRAGI, AspB, BIB, Museumsdokumentare, DGI). Auch kleine Projekte wie eine neue Webseite oder eine Reihe gut besuchter Stammtische und interessanter Vorträge, zu denen der BAK eingeladen hatte, bestätigten dies eindrücklich. Die Bekanntheit zu erhöhen gelang auch durch die Aktualisierung des IuD-Branchenbuches, wodurch die dort dokumentierten Einrichtungen nun ihrerseits wieder auf den BAK mit Veranstaltungsideen und Kooperationsvorschlägen zukommen. Persönliches Engagement, Impulse und Synergien entstehen für alle Beteiligten. Der BAK sieht sich vor allem als Plattform, die Kollegen in den Bereichen Archiv, Bibliothek, Dokumentation und Museum zu vernetzen.

Da eine Zunahme an Jobposts für die Stellenbörse zu verzeichnen ist (es waren über 450 Stellenausschreibungen an über 2000 Empfänger versandt worden), scheint es nicht nur wieder mehr Jobs für die Infobranche zu geben, sondern auch ein größeres Bedürfnis, sich beruflich zu vernetzen, so hofft Tania Estler-Ziegler in ihrer Zusammenfassung. Ein Zuwachs an Neumitgliedern wäre dem BAK zu wünschen.

„Ehrenamt macht Spaß“, so ihr Fazit. Was denn auch die Mehrzahl des bisherigen Vorstandes dazu bewogen haben mag, sich weiter zu engagieren. Die Mitgliederversammlung hat diesen Erfolg honoriert und die Kandidaten einstimmig gewählt. Das ist eine große Bestätigung der geleisteten Arbeit und die beste Motivation. Neu dabei sind Doreen Cakmak, Katrin Hoffmann, Michaela Jobb. Christine Becker, Carina Enders, Tania Estler-Ziegler, Pamela Schmidt, Peter Schuhe und Dr. Helmut Voigt haben wieder kandidiert. Wir von der DGI wünschen dem neuen Vorstand, dass das Engagement weiter Früchte trägt, gratulieren und freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Link zur Webseite des BAK