Lade Karte ...

Wann?

25.04.2013 - 26.04.2013
um 15:00 - 17:00

Wo?

Gästehaus der Goethe-Universität Frankfurt



 

11:30      Die junge DGI stellt sich vor

Wir sind die Interessensgruppe der Young Information Professionals in Deutschland!

 

 

18:30      Kamingespräch

Von der Information zum Wissen. Was kreative Wissensarbeit heute leisten kann!

 

Die DGI diskutiert im Rahmen des Kamingespräches Bedingungen, Leistungen und das Umfeld der modernen Wissensarbeiter. In Kooperation mit der Gesellschaft für Wissensmanagement GfWM, die vor kurzem aktuelle Thesen dazu veröffentlicht hat, werden dabei die Menschen in den Fokus gerückt, und zwar die Wissensarbeiter selbst, aber auch deren Führungskräfte. Vor welchen Herausforderungen stehen Wissensarbeiter heute? Welche Erwartungen an den Arbeitsmarkt und an Rahmenbedingungen in den Unternehmen haben Sie? Wie sieht Ihr Stellenwert heute aus und wie möchten sie geführt werden? Wie kann die Produktivität von Wissensarbeit gesteigert werden, ohne dass dabei der Wissensarbeiter selbst auf der Strecke bleibt?

 

Diskutieren Sie mit unseren Gästen über Wissensarbeit, Chancen und Probleme der aktuellen Anforderungen sowie deren Folgen.

 

 

Moderation:

Michael Dreusicke [PAUX Technologies GmbH, Berlin] Kurzprofil

 

Teilnehmer:

Günther Szogs [Leonardo, Glashütten] Kurzprofil

Ulrich Schmidt [EnBW AG, Karlsruhe] Kurzprofil

Dr. Stefan Rehm [büro pm&b – Dr. Rehm, Kiel] Kurzprofil

Stefan Zillich [freiberuflicher Information Professional, Frankfurt am Main] Kurzprofil

Prof. Sissi Closs [C-Topic Consulting GmbH, München] Kurzprofil

 

 

19:30      Get-together mit Buffet

 

 

Freitag, 26. April 2013

 

09:00      Eröffnung/Begrüßung

Prof. Dr. Stefan Gradmann [DGI-Präsident]

 

 

09:15      Viel Information ist nicht genug: semantische Technologien in

               wissensbasierten Unternehmen

 

Moderation der Vorträge:

Prof. Dr. Stefan Gradmann [DGI-Präsident] Kurzprofil

Dr. Sören Auer [InfAI, Universität Leipzig] Kurzprofil

 

 

 

Wissensarbeit in modernen Arbeitswelten: Ein Zukunftsbild Abstract

Dipl. Informationswirt Stefan Zillich [Stefan Zillich, Frankfurt am Main] Kurzprofil

 

GfWM Diskussionspapier Wissensarbeit, in: GfWM THEMEN 4 / Jan. 2013, S. 8ff

 

Copyright Compliance in der digitalen Welt Abstract
Joerg Weizendörfer [RightsDirect, München] Kurzprofil

 

Präsentation

 

MultilingualWeb-LT – Effizienter Übersetzungs-Workflow braucht Standards – Wie Unternehmer und Übersetzer effizienter zusammenarbeiten Abstract

Clemens Weins, M.A. [Cocomore AG, Frankfurt am Main] Kurzprofil

 

 

10:30      Pause

 

11:00      Die deutsche Fassung des Getty-AAT – Thesauri als unverzichtbares

Element im Sematic Web Abstract

Axel Ermert, Monika Hagedorn-Saupe [Staatl. Museen Berlin] Kurzprofil

Präsentation

 

Niedergang und Aufstieg der Industriesemantik – Einsatz semantischer Ansätze in einem pharmazeutischen Unternehmen Abstract

Dr. Ulrich Wieneke [Roche Diagnostics GmbH, Penzberg] Kurzprofil

 

Präsentation

 

Semantisches Produktdatenmanagement als Grundlage für ein Rückverfolgungssystem Abstract

Dr. Andreas Weber [Schleich GmbH, Schwäbisch Gmünd] Kurzprofil

 

Präsentation
12:30     Mittagspause

 

 

14:00      Wissensextraktion aus vorhandenen Quellen Abstract

Petra Hauschke [MIRA Consulting GmbH] Kurzprofil

 

Präsentation
Semantic Publishing Abstract

Drs Johannes (Jan) Velterop [Academic Concept Knowledge Ltd. (AQnowledge), GB] Kurzprofil

 

Informations-Qualität im Web der Daten Abstract

Dr. Sören Auer [InfAI, Universität Leipzig] Kurzprofil

 

Präsentation

Abschlussdiskussion

 

ca. 16:00 Uhr Ende der Tagung