DGI-Blog

Monthly Archives: Juli 2014

ZDF als vertrauenswürdiger Informationsanbieter?

By | Presse | One Comment

ZDF manipuliert Informationen in einer Ranking-Show für Prominente. – Auch diese Ranking-Show ist inhaltlich nicht relevant; die offenbare Leichtigkeit des aufgeflogenen Manipulationsprozesses jedoch sehr wohl.

Zeigt sich hier, dass der öffentlich-rechtliche Informationsanbieter ZDF das Recht für sich beansprucht, nicht passende Information passend zu machen? Und dies nur im Bereich der Unterhaltung? Oder gibt es möglicherweise weitere, inhaltlich wesentlich wichtigere Bereiche, in denen aus Sicht des Anbieters Information “angepasst” werden muss?

Als professioneller Informationsnutzer muss ich einem Informationsanbieter vertrauen können, um dessen Inhalten zu vertrauen. Bei Vertrauensverlust wechselt der enttäuschte oder verunsicherte Kunde den Anbieter … hier können sich die ZDF-Verantwortlichen ungeniert und beruhigt zurücklehnen: Durch die Haushaltsabgabe sind sie diesem Druck des Informationsmarktes nicht ausgesetzt.

Und dennoch die Frage des aufmerksamen Informationsnutzers: Wie möchte das ZDF vor dem Hintergrund des jetzt verursachten Reputationsverlustes seinem postulierten Qualitätsanspruch nachkommen?

(Zur Erinnerung: Der Auftrag des ZDF ist es, den Fernsehteilnehmern einen “objektiven Überblick über das Weltgeschehen und insbesondere ein umfassendes Bild der deutschen Wirklichkeit zu vermitteln”. http://www.zdf.de/fragen-und-antworten-zum-zdf-zuschauerfragen-27882516.html)